Harry Connick Jr. ehrt Arbeiter während einer Pandemie-Reise

0

“United We Sing: A Grammy Tribute to the Unsung Heroes”, ein TV-Special, das am Sonntag um 20.00 Uhr ET/PT auf CBS ausgestrahlt wird, beleuchtet die Helden des Alltags auf seiner Reise nach New Orleans mit Hilfe von Connicks Promi-Kumpels wie Brad Pitt, Oprah Winfrey, Sandra Bullock und Renee Zellweger. Die Show bietet außerdem musikalische Darbietungen von Jamie Foxx, Cyndi Lauper, Branford und Wynton Marsalis, Dave Matthews, Tim McGraw, Irma Thomas und anderen.

Mit der Hilfe seiner Tochter Georgia Connick, die Filmemacherin ist, und einer Reihe von GoPro-Kameras begab er sich auf eine Pandemie-Reise, um wichtige Arbeitnehmer im ganzen Land zu treffen, die während der Pandemie ihr Leben riskierten.

NASHVILLE, Tenn. – Der Sänger und Schauspieler Harry Connick Jr. hat einen Großteil seines Lebens in Tourneebussen und auf Reisen von Stadt zu Stadt verbracht, aber selbst als die Pandemie das Land lahmlegte, konnte er nicht stillsitzen.

“Es ist unglaublich, diese Menschen bei der Erledigung ihrer alltäglichen Aufgaben zu beobachten, wobei sie nicht unbedingt denken, dass sie Helden sind, aber alle anderen denken, dass sie Helden sind”, sagte Georgia Connick.

Über einen Zeitraum von etwa 12 Tagen filmte Georgia Connick ihren Vater mit Handkameras oder GoPros, wie er in einem Wohnmobil fuhr, um zu erfahren, wie sich das neue Coronavirus auf die Beschäftigten in öffentlichen Verkehrsmitteln, Lebensmittelgeschäften, im Gesundheitswesen und anderen Bereichen auswirkte.

“Ich möchte einfach die Hand ausstrecken und einige dieser Leute treffen, Sanitärarbeiter oder Grundschullehrer oder Leute, die in Lebensmittelbanken arbeiten”, sagte Harry Connick. “Das sind die Menschen, die die Versorgungskette am Laufen halten und unser Leben am Laufen halten”.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Es war sehr emotional”, sagte Harry Connick. “Wir wollten eine Show machen, in der es um Feiern ging und nicht darum, die Leute ständig daran zu erinnern, wie traurig die Situation ist. Und das ist sie auch. Aber es gibt eine Menge Silberstreif am Horizont.”

Sie begannen ihre Reise in einem Krankenhaus im Bezirk Queens in New York City, wo Connicks Schwester, ein Oberst der Armeereserve und Psychiaterin, bei der Reaktion des Pentagon auf die Pandemie half.

In seiner Heimatstadt New Orleans angekommen, ging Harry Connick durch die leeren Straßen der Bourbon Street, dem neonbeleuchteten Unterhaltungs-Hotspot, der normalerweise mit Musik, Getränken und Tänzen gefüllt ist, die während der Pandemie verstummt waren.

“Der Bürgermeister war so freundlich, uns unter sehr, sehr engen Umständen und Bedingungen in der Bourbon Street filmen zu lassen”, sagte er.

Statt der traditionellen Second-Line-Parade blieben die Tänzerinnen und Tänzer und die Musikerinnen und Musiker 12 Fuß voneinander entfernt und tanzten mit Masken an Ort und Stelle.

“Wir hoffen, dass die Leute, wenn sie am Sonntagabend zuschauen, eine Art Atempause von der normalen Flut schlechter Nachrichten haben werden”, sagte er.

Online: https://www.harryconnickjr.com/

___

Das Special wird Gelder für Wohltätigkeitsorganisationen sammeln, die unterversorgte Kinder unterstützen, darunter No Kid Hungry und das Ellis Marsalis Center for Music in New Orleans, sowie für den MusiCares COVID-19 Relief Fund, eine Wohltätigkeitsorganisation der Recording Academy.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

*** Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version) ***

Share.

Leave A Reply