Hauptmann Sir Tom Moore präsentierte mit den ersten Veteranen…

0

Hauptmann Sir Tom Moore erhielt die allererste neue Veteranen-Eisenbahnkarte, mit der Militärveteranen jeder Generation von ermäßigten Fahrten profitieren können.

Geschätzte 830.000 Veteranen, die nicht für die bestehenden Bahnkarten in Frage kommen, werden ab dem 5. November bis zu einem Drittel aller Bahntarife sowie ermäßigte Fahrten für erwachsene Begleiter und Kinder erhalten.

In seinem Haus in Bedfordshire wurde Sir Tom, der im Zweiten Weltkrieg gedient hat, vom Verkehrsminister Grant Shapps die allererste Karte überreicht.

Er gewann das Herz der Nation nach seinen unglaublichen Spendenaktionen in diesem Jahr, als er vor seinem 100. Geburtstag im April fast 33 Millionen Pfund für den NHS sammelte, indem er 100 Runden durch seinen Garten lief.

sagte Sir Tom: “Dies ist eine wunderbare Gelegenheit, die erste Veteranen-Eisenbahnkarte anzunehmen.

“Es ist eine seltene Gelegenheit, den Veteranen Dank und Dankbarkeit zu zeigen, und diese Railcard ist eine notwendige Anerkennung und Investition in die Veteranen, die ihnen die Möglichkeit gibt, sich wieder zu verbinden und die Einsamkeit zu bekämpfen, etwas, das wir bei der Captain Tom Foundation fördern und unterstützen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Die neue Railcard ist Teil der Veteranenstrategie der Regierung, die darauf abzielt, Menschen, die im Militär gedient haben, in Bereichen wie Beziehungen, Beschäftigung, Gesundheit, Finanzen und Wohnen zu unterstützen.

sagte Herr Shapps: “Wir haben eine ewige Ehrenschuld gegenüber denen, die unserem Land gedient haben, und diese Eisenbahnkarte ist Teil unserer Dankbarkeit.

“Für Veteranen, die wieder in die Arbeitswelt eintreten und mit Freunden und Familie in Kontakt treten wollen, wird sie die Reisekosten senken und neue Möglichkeiten eröffnen.

Er fügte hinzu: “Ich freue mich auch, Kapitän Sir Tom Moore die allererste Railcard zu überreichen.

“Durch seinen Dienst und seine inspirierende Spendensammlung hat er die Selbstlosigkeit und den unbeugsamen Geist all jener gezeigt, die gedient haben.

Charles Byrne, Generaldirektor der Royal British Legion, sagte: “In einer Zeit, in der viele Veteranen mit erheblichen finanziellen Schwierigkeiten zu kämpfen haben, hoffen wir, dass so viele wie möglich in den Genuss der Vorteile kommen werden, die diese Karte bei Zugreisen mit sich bringt.

Die neue Bahnkarte wird für eine Einführungsphase bis zum 31. März 21 Pfund kosten, bevor der Preis auf 30 Pfund erhöht wird.

Share.

Leave A Reply