HK-Führer verschiebt jährliche Grundsatzrede auf nach…

0

HONG KONG, 12. Oktober – Carrie Lam, Chief Executive von Hongkong, sagte am Montag, dass sie ihre ursprünglich für Mittwoch geplante jährliche Grundsatzrede verschieben werde, um zunächst eine Reise nach Peking zu unternehmen, um über Chinas Unterstützung für die wirtschaftliche Erholung des Finanzzentrums zu sprechen.

Lam sagte, sie werde noch in diesem Monat nach Peking reisen und beabsichtige, ihre politische Rede bis Ende November zu halten.

Lam wird diese Woche auch nach Shenzhen reisen, um den Jahrestag der Gründung der ersten chinesischen Sonderwirtschaftszone in der Stadt vor 40 Jahren zu begehen. Sie sagte, sie habe kein Treffen mit dem chinesischen Präsidenten Xi Jinping in Shenzhen geplant. (Bericht von Clare Jim und Marius Zaharia; Redaktion: Himani Sarkar)

Share.

Leave A Reply