Hongkong-Chef verzögert Grundsatzrede bis zum Besuch in Peking

0

HONG KONG – Die Regierungschefin von Hongkong, Carrie Lam, sagte am Montag, dass ihre für diese Woche geplante jährliche Grundsatzrede verschoben wird, bis sie nach Peking reist, um die chinesische Zentralregierung um Hilfe bei Maßnahmen zur Unterstützung der angeschlagenen Wirtschaft ihrer Stadt zu bitten.

Lams Ankündigung kommt nur zwei Tage vor ihrer geplanten politischen Rede und inmitten von Berichten, dass der chinesische Präsident Xi Jinping in die chinesische Küstenstadt Shenzhen an der Südküste reisen wird, um den 40. Jahrestag der Sonderwirtschaftszone zu begehen.

Der Führer von Hongkong, einem halbautonomen chinesischen Territorium, hält in der Regel zu Beginn eines jeden Legislativjahres eine Grundsatzrede, aber Lam sagte, dies sei eine Konvention, die nicht “in Stein gemeißelt” sei.

Sie sagte, sie verschiebe die Rede, nachdem sie Peking mehrere Maßnahmenvorschläge unterbreitet habe, um ihre Unterstützung für die Ankurbelung der Wirtschaft Hongkongs zu erbitten, die aufgrund der Coronavirus-Pandemie und monatelanger regierungsfeindlicher Proteste im vergangenen Jahr stark angeschlagen sei.

Lam sagte auf einer Pressekonferenz, dass sie Ende Oktober nach Peking reisen werde, um an Treffen mit verschiedenen Ministerien und Kommissionen teilzunehmen und zu sehen, ob die Zentralbehörden die vorgeschlagenen Maßnahmen unterstützen werden. Sie lehnte es ab, Einzelheiten zu den Vorschlägen zu nennen.

Lam fügte hinzu, dass es ihr durch die Unterstützung der Zentralbehörden in Peking möglich wäre, später im Jahr eine Rede zu halten, die das Vertrauen in die wirtschaftliche Wiederbelebung der Stadt stärken würde.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

 

“Für die Wiederbelebung unserer Wirtschaft brauchen wir die Unterstützung des Festlandes. Wir müssen uns besser in den nationalen Entwicklungsplan integrieren”, sagte sie.

“Die unterstützende Politik der Zentralbehörden würde wesentlich dazu beitragen, das Vertrauen in unsere Wirtschaft und die Wiederbelebung der Wirtschaftstätigkeit in Hongkong zu stärken”, fügte sie hinzu.

Lam, die am späteren Montag auch mit einer Delegation von Ministern aus Hongkong nach Shenzhen reisen wird, um an den Gedenkveranstaltungen teilzunehmen, sagte, dass sie keine Treffen mit Xi in Shenzhen geplant hat. Lokale Medien spekulierten zuvor, dass Lam ihre politische Rede wegen des Besuchs von Xi in der chinesischen Stadt verschieben würde.

“Es ist eine unbestreitbare Tatsache, dass das Wirtschaftswachstum Hongkongs sehr eng mit dem zusammenhängt, was wir in unserer Arbeit mit der Wirtschaft auf dem Festland tun werden”, sagte Lam.

Share.

Leave A Reply