Hunderte unbezahlter Fußballspieler suchen Hilfe beim FIFA-Fonds

0

Der Fonds wurde im Februar mit der globalen Gruppe von Spielergewerkschaften, FIFPro, aufgelegt, die davor warnte, dass einige Vereine geschlossen wurden, um die Zahlung von Löhnen zu vermeiden, und dann als neue Operation wieder aufgenommen wurde.

Die FIFA teilte am Montag mit, dass 89% der Fälle, mehr als 390 Spieler, europäische Vereine betrafen und die anderen 11% weltweit verteilt waren.

ZÜRICH – Ein FIFA-Fonds in Höhe von 16 Millionen US-Dollar zur Bezahlung von Fußballspielern, deren Vereine sich aufgelöst haben und deren Löhne nicht ausgezahlt wurden, hat 441 Anträge gestellt.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

___

Die FIFA hat 5 Millionen US-Dollar für rückwirkende Ansprüche von Juli 2015 bis Ende dieses Monats bereitgestellt. Weitere 11 Mio. USD werden für die nächsten drei Jahre bereitgestellt.

FIFA und FIFPro sagten, das Geld könne “ein wichtiges Sicherheitsnetz” sein, könne jedoch nicht alle geschuldeten Gehälter decken.

Weitere AP-Fußball: https://apnews.com/Soccer und https://twitter.com/AP_Sports

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply