Imagination Technologies richtet sich an Rechenzentren mit…

0

13. Oktober – Imagination Technologies hat am Dienstag eine neue Chip-Technologie veröffentlicht, von der das Unternehmen hofft, dass sie ihm helfen wird, in den Markt für Rechenzentrums-Chips zu expandieren.

Das in London ansässige Unternehmen liefert seit langem Designs und geistiges Eigentum, die in die Herstellung von Grafikchips für Mobiltelefone einfließen und ihnen helfen, komplexere Bilder bei geringerem Stromverbrauch zu rendern. Die neueste BXT-Serie von Grafikchips des Unternehmens soll mit Konkurrenten wie Nvidia Corp und Advanced Micro Devices konkurrieren, deren Chips häufig in Rechenzentren eingesetzt werden.

Der Absatz von Grafikchips ist in den letzten Jahren gestiegen, weil sie angepasst wurden, um Aufgaben der künstlichen Intelligenz wie die Bilderkennung zu übernehmen. Das Wachstum dieser Aufgaben hat wiederum dazu beigetragen, dass Nvidia, bereits der größte Anbieter von Grafik- und KI-Chips, die Intel Corp. als nach Marktkapitalisierung größtes US-Chiphersteller überholt hat.

Der Eintritt von Imagination in den Markt für Rechenzentren, wo seine Grafikchips auch bei der Verarbeitung von Bildern aus Online-Spielen helfen werden, stützt sich auf seine Erfahrung bei der Lieferung von Chipdesigns für Mobiltelefone. Das BXT-Design zielt darauf ab, aus einer kleinen Menge Strom auf einem physisch kleinen Stück Silizium möglichst viel Rechenleistung zu erhalten.

Für Unternehmen, die riesige Cloud-Computing-Rechenzentren betreiben, werden diese Faktoren immer wichtiger, da sie versuchen, die Effizienz zu verbessern. Andere Mobiltelefon-Chiphersteller wie Qualcomm Inc. haben in den letzten Monaten ebenfalls energieeffiziente Rechenzentrums-Chips für künstliche Intelligenz auf den Markt gebracht.

“Wenn Sie eine Cloud-Anwendung haben, bei der Ihr Gewinn davon abhängt, wie viel (Rechen-)Leistung Sie für wie viel (Rechen-)Leistung erbringen können, sind dies eine wirklich interessante Lösung, die anderen Optionen auf dem heutigen Markt einen Schritt voraus ist”, sagte Andrew Girdler, Produktmanager bei Imagination, in einem Interview mit Reuters über die BXT-Chips. (Bericht von Stephen Nellis in San Francisco; Redaktion: Cynthia Osterman)

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Share.

Leave A Reply