In den USA inhaftierter iranischer Professor kehrt nach Hause zurück – Bericht

0

Teheran und Washington haben Berichte bestritten, dass seine Freilassung Teil eines Gefangenentauschs war.

Der Materialwissenschaftler Sirous Asgari, 59, wurde im April 2016 von der US-Bundesanwaltschaft angeklagt. Ein Bundesrichter in Ohio sprach Asgari im November 2019 frei.

Dubai, 3. Juni – Ein iranischer Professor, der in den USA wegen Diebstahls von Geschäftsgeheimnissen freigesprochen wurde, ist am Mittwoch im Iran eingetroffen, berichteten iranische Medien.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Im vergangenen Jahr befreite der Iran den US-Bürger Xiyue Wang, der drei Jahre lang wegen Spionage festgehalten worden war, und die Vereinigten Staaten ließen den Iraner Massoud Soleimani frei, der wegen Verstoßes gegen die US-Sanktionen gegen den Iran angeklagt war.

Von iranischen Staatsmedien veröffentlichte Fotos zeigten, wie Asgari am Mittwoch in Teheran mit seiner Familie wiedervereinigt wurde.

Die US-Behörden sagten im Mai, dass Asgari, der im April positiv auf das neuartige Coronavirus getestet wurde, abgeschoben werden würde, sobald er die medizinische Genehmigung erhalten hätte.

(Schreiben von Parisa Hafezi Schnitt von Raissa Kasolowsky)

Mitte März sagte US-Außenminister Mike Pompeo, Teheran erwäge, einige US-Bürger freizulassen, als Michael White, ein Veteran der US-Marine, der seit 2018 im Iran inhaftiert ist, aus medizinischen Gründen aus dem Gefängnis entlassen wurde. Er bleibt im Iran.

Der Ausbruch des neuartigen Coronavirus hat den Iran, das am stärksten betroffene Land in der Region, veranlasst, einige Gefangene vorübergehend freizulassen, um die Ausbreitung von Infektionen einzudämmen.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply