In Deutschland müssen alle Tankstellen Elektroautos aufladen

0

Der Schritt könnte die Nachfrage nach Elektrofahrzeugen erheblich ankurbeln, zusammen mit dem umfassenderen Konjunkturprogramm, das Steuern zur Bestrafung des Besitzes großer Sport Utility Vehicles mit Verbrennungsmotor und einen Zuschuss von 6.000 Euro für die Kosten eines Elektrofahrzeugs beinhaltete.

FRANKFURT, 4. Juni – Deutschland hat angekündigt, alle Tankstellen zu verpflichten, Elektroautos aufzuladen, um die Bedenken hinsichtlich des Betankens zu beseitigen und die Verbrauchernachfrage nach den Fahrzeugen im Rahmen seines Konjunkturprogramms von 130 Milliarden Euro (146 Milliarden US-Dollar) zu steigern.

Von Christoph Steitz und Edward Taylor

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Damit gehört Deutschland international zur führenden Gruppe der Unterstützung von Batterie-Elektrofahrzeugen.”

“Es ist ein sehr klares Bekenntnis zu batteriebetriebenen Fahrzeugen und etabliert die Elektromobilität als Technologie der Zukunft”, sagte der Energiespeicherspezialist The Mobility House, zu dessen Investoren Daimler und die Allianz Renault-Nissan-Mitsubishi gehören.

Die Ankündigung Deutschlands folgt einem französischen Plan zur Steigerung des Absatzes von Elektroautos, der letzte Woche von Präsident Macron angekündigt wurde.

Von den 168.148 Neuzulassungen im Mai waren laut deutscher Fahrzeugagentur KBA nur 5.578 oder 3,3% Elektroautos.

Die Nachfrage der Kunden nach Elektroautos wurde durch Bedenken hinsichtlich der begrenzten Reichweite von Fahrzeugen eingeschränkt. In Deutschland machten Elektroautos im vergangenen Jahr nur 1,8% der Pkw-Neuzulassungen aus, auf Diesel- und Benzinautos 32% bzw. 59,2%.

Im Rahmen der staatlichen Anreize werden 2,5 Milliarden Euro für die Produktion und Ladeinfrastruktur von Batteriezellen ausgegeben, ein Bereich, in dem Ölkonzerne, Energieversorger und Autohersteller, darunter Shell, Engie und Tesla, um die Vorherrschaft kämpfen.

Diego Biasi, Vorsitzender und Mitbegründer von Quercus Real Assets, sagte, der deutsche Plan würde die Akzeptanz von Elektrofahrzeugen erheblich fördern.

„Wir wissen, dass 97% der Gründe, warum sie keine Elektroautos kaufen, Reichweitenangst sind. Der deutsche Umzug ist ein Weg, um diese Reichweitenangst zu beheben, da Sie wissen, dass eine Tankstelle immer geöffnet ist. “

Deutschland verfügte laut BDEW, Bundesverband für Energie- und Wasserwirtschaft, im März 2020 über 27.730 Ladestationen für Elektroautos.

Um einen Massenmarkt für Elektroautos zu erreichen, sind laut BDEW mindestens 70.000 Ladestationen und 7.000 Schnellladestationen erforderlich.

Eine ähnliche Verbesserung der Kraftstoffeffizienz von benzinbetriebenen Autos hat zu einer Verringerung der Anzahl von Tankstellen geführt. Laut dem Pannenhilfeverband ADAC ist die Zahl der Tankstellen von 40.640 im Jahr 1965 auf 14.118 im Jahr 2020 gesunken. (1 USD = 0,8888 Euro) (Berichterstattung von Edward Taylor und Christoph Steitz in Frankfurt und Stephen Jewkes in Mailand; Redaktion von Michelle Martin und Elaine Hardcastle)

Die Leistung von Elektrofahrzeugen hat sich in den letzten zehn Jahren dank verbesserter Batteriepackkonstruktionen und Zellchemie um rund 40% verbessert.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply