Indiana stellt Wettrekord für September auf: $207,5 Millionen

0

Der Bundesstaat Indiana hat Online-Sportwetten wie nie zuvor angenommen und laut PlayIndiana.com im September 207,5 Millionen US-Dollar eingesetzt.

Die Summe erschütterte Indianas früheren Rekord von 187,2 Millionen US-Dollar im Februar. Während die COVID-19-Pandemie und die darauf folgende Pause des College- und Profisports den Wettgriff in diesem Jahr stark einschränkten, war die Rückkehr der NFL der Anstoß zum September-Rekord.

Die Summe von September 2020 hat die Summe von 35,2 Millionen US-Dollar für September 2019 zunichte gemacht. Das war der erste Monat, in dem Sportwetten im Bundesstaat in Betrieb genommen wurden.

“Indiana hat von der relativ langsamen Markteinführung in Illinois und seiner Inkonsistenz mit den persönlichen Registrierungsanforderungen profitiert und Indiana Zeit verschafft, um weiterhin vom Chicagoer Markt zu profitieren”, sagte Jessica Welman, Analystin bei PlayIndiana.com, gegenüber SBC Americas.

In 13 Monaten haben Sportwetten allein Einnahmen in Höhe von 109,4 Mio. USD und staatliche Steuern in Höhe von 10,4 Mio. USD erzielt. Laut SBC Americas hatte Indiana im September die vierthöchste Einsatzsumme unter den Staaten, die Sportwetten anbieten.

Online-Wetten waren für die meisten Sportwetten in Indiana verantwortlich, wobei die Partnerschaft zwischen DraftKings und Ameristar Casino mit 89,4 Millionen US-Dollar die meisten Wetten abschloss.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

– Medien auf Feldebene

Share.

Leave A Reply