Indien weist zwei pakistanische Beamte wegen „Spionage“ aus

0

“Zwei (pakistanische) Beamte wurden am Sonntag von indischen Strafverfolgungsbehörden festgenommen”, erklärte das Ministerium und fügte hinzu, die indische Regierung habe sie als “persona non grata” deklariert, weil sie sich Aktivitäten hingegeben hätten, die mit ihrem Status als Mitglieder einer diplomatischen Mission unvereinbar seien.

MUMBAI, 31. Mai – Indien hat am Sonntag zwei Beamte der pakistanischen Hochkommission in Neu-Delhi ausgewiesen, nachdem sie wegen Spionage festgehalten worden waren, teilte das Außenministerium in einer Erklärung mit.

Beide sollten das Land innerhalb von 24 Stunden verlassen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Beamte der pakistanischen Botschaft in Neu-Delhi standen für eine Stellungnahme nicht sofort zur Verfügung. (Berichterstattung von Rupam Jain; Redaktion von Giles Elgood)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply