Indische Aktien erzielen sechs Tage lang Gewinne, wenn die Finanzdaten wiegen

0

Der NSE Nifty 50 Bluechip Index fiel um 0,32% auf 10.029,10, während der S & P BSE Sensex um 0,38% auf 33.980,70 fiel. Der Nifty 50 ist diese Woche nach einer ähnlichen Rallye in der vergangenen Woche um 4,7% gestiegen.

BENGALURU, 4. Juni – Die indischen Aktien verzeichneten in den letzten sechs Sitzungen eine Rallye von mehr als 1.000 Punkten und schlossen am Donnerstag niedriger. Die Finanzverluste überwogen die Gewinne bei Informationstechnologie und Metallaktien.

Von Sethuraman N R.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Der Nifty-Bankenindex fiel um 2,63%, stieg aber im Wochenverlauf immer noch um 5,7%, nachdem er letzte Woche um 11,7% gestiegen war.

„Wir befinden uns auch in der letzten Phase der Ergebnisse des vierten Quartals, für die die Aussichten ebenfalls nicht positiv sind. Dies ist eine kleine Korrektur bei der Bärenrallye und wird noch einige Zeit andauern. “

“Der Anstieg in den letzten Sitzungen war ziemlich hoch und wir können kurzfristig mit einer weiteren Konsolidierung rechnen”, sagte Vinod Nair, Forschungsleiter bei Geojit Financial Services Ltd.

Währenddessen schloss der Nifty IT-Index um 1,85% höher, während der Metallindex um 1% zulegte. Vedanta Ltd war der Top-Gainer im Nifty 50-Index und erreichte fast 8%.

Ein Rückgang des Nifty Realty-Index trug zu den Gesamtverlusten bei. Handels- und Industrieminister Piyush Goyal forderte die Entwickler am Mittwoch auf, die Preise zu senken und die Lagerbestände auszulagern, anstatt auf die Erholung des Marktes zu warten.

Unter den Aktien waren Housing Development Finance Corp Ltd und HDFC Bank Ltd die Top-Drags im Nifty 50-Index und fielen um 3,89% bzw. 2,01%.

(Berichterstattung von Nallur Sethuraman in Bengaluru; Redaktion von Arun Koyyur)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply