Inhaber Stadt fährt an Newcastle vorbei ins FA-Cup-Halbfinale

0

 

Newcastle verbesserte sich nach der Pause geringfügig und der eingewechselte Dwight Gayle verfehlte irgendwie ein klaffendes Tor.

Die Vorherrschaft der Stadt in der ersten Halbzeit war absolut und die einzige Überraschung war, dass sie zur Halbzeit einen Elfmeter brauchten, um in Führung zu gehen. De Bruyne traf in der 37. Minute nach Hause.

28. Juni – Kevin de Bruynes Elfmeter in der ersten Halbzeit und ein großartiger Treffer von Raheem Sterling nach der Pause brachten Manchester City im letzten FA Cup-Viertelfinale am Sonntag einen komfortablen 2: 0-Sieg bei Newcastle United.

Manchester United trifft im anderen Halbfinale auf Chelsea. (Berichterstattung von Martyn Herman, Redaktion von Pritha Sarkar)

Alle vier diesjährigen Pokal-Viertelfinale, die alle hinter verschlossenen Türen ausgetragen wurden, wurden von der Auswärtsmannschaft gewonnen – das erste Mal seit 1987.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Eine Minute später rollte Sterling nach Hause, um den Fortschritt von City zu besiegeln und ein Halbfinale gegen Arsenal vorzubereiten.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply