Inter rue offenes Tor verfehlt Unentschieden gegen Sassuolo

0

Stattdessen glich Domenico Berardi in der 81. Minute mit einem Elfmeter aus, und obwohl Borja Valero Inter fünf Minuten später wieder in Führung brachte, konnte Giangiacomo Magnani in der 89. Minute aufgrund der schlechten Abwehr durch die Gastgeber den Ausgleich erzielen.

Das Spiel hing von einem unglaublichen Fehlschuss von Mittelfeldspieler Roberto Gagliardini ab, der die Chance hatte, Inter Mailand in der Mitte der zweiten Halbzeit mit 3: 1 in Führung zu bringen, als er vier Meter vor einem offenen Tor blieb, aber irgendwie die Latte traf.

MAILAND, 24. Juni – Der drittplatzierte Inter Mailand warf zwei Punkte im Titelrennen der Serie A weg, als er ein offenes Tor verfehlte und am Mittwoch beim 3: 3-Unentschieden gegen Mittelfeldspieler Sassuolo einen Ausgleich in der 89. Minute kassierte.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Francesco Caputo brachte Sassuolo in der vierten Minute in Führung, bevor Romelu Lukaku vor der Pause einen Elfmeter erzielte und Cristiano Biraghi zur Halbzeit mit 2: 1 in Führung ging. Das Ergebnis ließ Inter mit 58 Punkten zurück, acht hinter Tabellenführer Juventus mit 11 Spielen. (Berichterstattung von Brian Homewood, Redaktion von Ed Osmond)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply