Internationale Besucherquarantäne “sendet Nachricht UK ist geschlossen”

0

In einem Brief an die Minister schlägt der Generaldirektor Richard Burge einen „risikobasierten Ansatz“ vor, indem er länderspezifische Bewertungen sowie sichere Reisekorridore mit anderen Nationen einführt.

Die Londoner Handelskammer, die mehr als 2.000 Unternehmen in der Hauptstadt vertritt, stellte Pläne in Frage, eine pauschale Quarantäne für alle internationalen Ankünfte einzuführen.

Der umstrittene Plan der Regierung, internationale Besucher in Großbritannien unter Quarantäne zu stellen, sendet eine Botschaft aus, dass das Land für Geschäfte geschlossen ist, warnt ein Branchenführer.

“Der Vorschlag sendet die Botschaft aus, dass Großbritannien zu einem Zeitpunkt geschlossen ist, an dem wir beginnen, unsere Wirtschaft wieder in Gang zu bringen.”

“Dieser pauschale Luftfahrtvorschlag scheint jedoch nicht risikobasiert zu sein. Wenn dies der Fall wäre, würde es erkennen, dass Ankünfte aus einigen Ländern mit viel niedrigeren Übertragungsraten als Großbritannien und geringer Inzidenz der Krankheit unser Risiko nicht erhöhen würden, vorausgesetzt, sie würden unsere Protokolle zur sozialen Distanzierung bei der Ankunft übernehmen “, schrieb er.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

„Im Inland konzentriert sich der Fahrplan der Regierung zur Wiederaufnahme der Wirtschaft zu Recht auf einen risikobasierten Ansatz.

Die Kammer forderte die Regierung auf, eine gezielte Unterstützung für Flughäfen zu prüfen, einschließlich Urlaubsraten für Unternehmen oder Tarifsenkungen sowie eine Erweiterung des Systems zur Beibehaltung von Arbeitsplätzen für den Luftverkehrssektor.

Der Brief fügte hinzu, dass der finanzielle Druck auf den Londoner Flughäfen während der Krise enorm war. In Heathrow war das Passagieraufkommen gegenüber dem Vorjahr um 97% gesunken.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Ankunft von Terminal 2 in London Heathrow (Kirsty O´Connor / PA)

Share.

Leave A Reply