Iran sagt, Zahl der Virustoten übersteigt 9.000

0

Die Sprecherin des Gesundheitsministeriums, Sima Sadat Lari, warnte davor, dass die düsteren Zahlen noch schlimmer werden könnten, wenn die Menschen für das bevorstehende lange Wochenende nicht zu Hause blieben.

Der Iran sagte am Dienstag, dass ein dritter Tag in Folge mit mehr als 100 Coronavirus-Toten seinen Tribut von insgesamt über 9.000 gefordert habe, und führte den Anstieg auf vermehrte Reisen seiner Bürger zurück.

Der Iran hat am Mittwoch, dem letzten Tag der Arbeitswoche, einen gesetzlichen Feiertag, so dass das bevorstehende Wochenende drei Tage Pause hat.

“Wir bitten Sie, unnötige Reisen während der bevorstehenden Feiertage zu vermeiden, damit es in Zukunft nicht zu einem Anstieg der Statistiken kommt.

Sie sagte, die Erhöhung der täglichen Maut sei “zu einem großen Teil auf die Reisen der Menschen in den letzten Wochen zurückzuführen”.

Der Iran hatte am Sonntag 107 Todesfälle durch die Krankheit gemeldet – zum ersten Mal seit dem 13. April sind es mehr als 100.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Sie sagte, weitere 2.563 Menschen seien positiv auf COVID-19 getestet worden, womit die Gesamtzahl seit Beginn des iranischen Ausbruchs auf 192.439 gestiegen sei.

Lari sagte, dass die 115 neuen Todesfälle in den vergangenen 24 Stunden die Gesamtzahl der iranischen Todesopfer auf 9.065 ansteigen ließen.

Die Regierung meldete die ersten Coronavirus-Fälle des Landes am 19. Februar, und seitdem hat sie sich bemüht, den Ausbruch einzudämmen.

Um die Ausbreitung des Virus im März zu stoppen, schloss sie Schulen, verschob größere öffentliche Veranstaltungen und untersagte den Intercity-Verkehr, bevor sie die Beschränkungen ab April schrittweise lockerte.

Offizielle Zahlen zeigen eine steigende Tendenz bei den neu bestätigten Fällen seit Anfang Mai, als der Iran ein fast zweimonatiges Tief bei den täglich registrierten Infektionen erreichte.

Lari sagte, dass 10 der 31 Provinzen des Iran nun als “rot” eingestuft seien – die höchste Stufe auf der von der Regierung farblich gekennzeichneten Risikoskala.

“Auch selbstgemachte Masken können wirksam sein”, fügte sie hinzu.

“Wir empfehlen Ihnen dringend, eine Maske zu tragen, wenn Sie Ihr Haus verlassen”, sagte sie den Iranern.

Zum Vergleich: Am Montag waren es fünf Provinzen.

Es gab im In- und Ausland Skepsis gegenüber den offiziellen COVID-19-Zahlen des Iran, wobei befürchtet wurde, dass die tatsächliche Maut viel höher ausfallen könnte.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply