Irische Parteien wollen Grüne in neue Koalitionsregierung bringen

0

Das Abkommen, das von den Mitgliedern der drei Parteien ratifiziert werden muss, würde Fianna Fail-Chef Micheál Martin in der ersten Hälfte der fünfjährigen Amtszeit der Regierung zum Premierminister machen, bevor Fine Gael-Chef Leo Varadkar im Dezember 2022 zurückkehrt.

DUBLIN, 15. Juni – Die beiden dominierenden Mitte-Rechts-Parteien Irlands haben sich erstmals auf eine Koalition geeinigt, die auch die Grüne Partei in den Mittelpunkt der politischen Entscheidungsfindung rücken und eine politische Pattsituation beenden soll, die durch eine ergebnislose Wahl im Februar ausgelöst wurde.

Von Padraic Halpin und Conor Humphries

“Dies ist ein historischer Moment. Wir werden lernen müssen, miteinander zu arbeiten, wir werden lernen müssen, einander zu vertrauen. Ich weiß, dass das möglich ist”, sagte Varadkar, der unter Martin stellvertretender Premierminister werden wird.

Die beiden brauchen die Grünen, um eine Mehrheit im zersplitterten Parlament zu erreichen, damit sie neue Gesetze verabschieden können, darunter ein Paket von 6,5 Milliarden Euro (7,3 Milliarden Dollar) zur Unterstützung von Unternehmen, die von der Coronavirus-Krise betroffen sind.

Irland befindet sich in einer politischen Sackgasse, seit die Abstimmung vom 8. Februar die historischen Rivalen Fine Gael und Fianna Fail zusammengebracht hat. Die beiden haben die Macht getauscht, seit sie aus den gegnerischen Seiten des irischen Bürgerkriegs der 1920er Jahre hervorgegangen sind.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Es ist eine wirtschaftlich herausfordernde Zeit, die infolge des COVID vor uns liegt, aber das Regierungsprogramm stellt einen neuen Aufbruch dar”, sagte Martin vor Journalisten.

Das Abkommen muss in den nächsten 10 Tagen oder so von Mitgliedern der Basis jeder Partei ratifiziert werden. Die kleineren Grünen müssen sich eine Zweidrittelunterstützung sichern, eine höhere Latte als die größeren Parteien und eine, die das Abkommen noch zum Scheitern bringen könnte.

“HERAUSFORDERNDE ZEIT

Martin sagte, die Regierung werde in den ersten zwei Jahren “erhebliche Kredite” aufnehmen, aber das Programm verspreche einen Schritt in Richtung dessen, was der Koalitionsvertrag einen “weitgehend ausgeglichenen Haushalt” nennt, wenn sich die Beschäftigungsraten verbessern.

Die Zeitungen vom Montag erklärten die Grünen zu den Gewinnern, wobei die Titelseite des Irish Independent das Abkommen als “Ein grüner Deal, um die Form unserer Politik neu zu gestalten” bezeichnete.

Das Abkommen beinhaltet eine durchschnittliche jährliche Senkung der Treibhausgasemissionen um 7% mit einem festen jährlichen Kohlenstoffhaushalt für verschiedene Sektoren, während sich die Infrastrukturausgaben auf den öffentlichen Verkehr und nicht auf den Straßenverkehr konzentrieren würden.

Wenn das Abkommen ratifiziert wird, wird Sinn Fein, die will, dass sich das britisch regierte Nordirland mit Irland vereinigt, zum ersten Mal die wichtigste Oppositionspartei sein.

($1 = 0,8884 Euro) (Berichterstattung von Padraic Halpin und Conor Humphries; Bearbeitung von Gareth Jones)

Sinn Fein, der ehemalige politische Flügel der Irisch-Republikanischen Armee (IRA), stieg auf 37 Sitze im 160 Sitze zählenden Parlament auf, ebenso wie Fianna Fail und zwei mehr als Fine Gael.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag
*** Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version) ***

Share.

Leave A Reply