Irische Pubs sagen, dass 2 Meter soziale Distanzierungszauber ruinieren

0

Für Ronan Lynch, Inhaber von The Swan, einem kleinen viktorianischen Pub, der typisch für viele im Zentrum von Dublin ist und in dem es normalerweise ein Verkaufsargument ist, sich für ein Bier an die Bar zu drängen, ist eine Lockerung der Richtlinien der Unterschied zwischen Wiedereröffnung oder Nichteröffnung.

Dublin (ots / PRNewswire) – Irlands normalerweise dicht gedrängte Pubs sagen, dass sie vor dem Ruin stehen, es sei denn, die Regierung lockert eine der strengsten Sperren in Europa, unter der sie erst im August wiedereröffnen können und die Trinker zwei Meter voneinander entfernt halten müssen – was die Kapazität für einige von Hunderten auf Hunderte verringert Dutzende.

Von Padraic Halpin

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Premierminister Leo Varadkar, ein Arzt, hat eine mögliche Halbierung der sozialen Distanzierungsmaßnahme und eine Beschleunigung eines der konservativsten Wiedereröffnungspläne Europas vorgeschlagen, falls die Fälle von Coronaviren unter Kontrolle bleiben, aber seine wichtigsten Gesundheitsberater sind vorsichtiger.

Bars und Restaurants in Italien, den Niederlanden, Portugal und Deutschland wurden mit lockeren Richtlinien von 1 bis 1,5 Metern wiedereröffnet. Betreiber in der Tschechischen Republik, der Schweiz und Island, die sich an 2 Meter halten mussten, hatten den Vorteil, seit Mai geöffnet zu sein, um einen Teil der geschäftigen Sommersaison zu retten.

“Wir befinden uns an der Peripherie Europas mit einem peripheren Blick auf die Zwei-Meter-Regel. Kein Unternehmen kann mit einer Kapazität von 25% arbeiten. Es stapelt sich einfach nicht “, sagte Lynch, der mit einer Renovierung begann, als Irland Mitte März begann, seine Wirtschaft zu schließen.

Irische Pubs, die für ihre lebhafte Atmosphäre bekannt sind, haben der Regierung einen Plan vorgelegt, das Trinken auf Tischservice zu beschränken, ohne Live-Musik und gestaffelten Zugang zu Toiletten, um am 29. Juni neben Restaurants früher zu eröffnen.

Eine Lockerung wird weiterhin dazu führen, dass Pubs und Restaurants weitere staatliche Unterstützung benötigen, sagte Lynch, aber sie werden eine Chance haben, bis 2021 zu überleben, wenn die Regierung hofft, dass eine Behandlung oder ein Impfstoff die soziale Distanzierung beenden kann.

Lynch, Vorsitzender der Dubliner Licensed Vintners Association (LVA), sagte, die Genehmigung eines Meters zwischen den Kunden würde seine Kapazität auf 40 bis 50% steigern, etwa 100 Trinker. Untersuchungen für die LVA ergaben, dass die Kapazität für einige ohne Änderung auf 12,5% sinken könnte.

Sie warten darauf, zurück zu hören.

Die Anleitung wird für Pubs von entscheidender Bedeutung sein, von denen einige dafür kritisiert wurden, dass sie in den frühen Tagen der Krise keine soziale Distanzierung erzwungen haben, und ihre Schließung am Vorabend der lukrativen Feiertage am St. Patrick’s Day erzwingen.

Zu streng und jeder zehnte Arbeitnehmer, der von Irlands Pub-Tourismus abhängig ist, wird unter den 26% bleiben, die derzeit Arbeitslosengeld beantragen. Zu nachsichtig und es könnte eine zweite Infektionswelle auslösen, die Irlands vorsichtigen Ansatz zunichte macht.

Da Irland nächste Woche in die zweite von fünf Phasen eintreten wird, hat Varadkar angekündigt, dass er die späteren Phasen angesichts des wachsenden politischen Drucks möglicherweise bereits am Freitag überarbeiten wird.

“Die Regierung muss hier einen Vertrauenssprung machen, den Knopf drücken und die Dinge eher früher als später öffnen”, sagte Lynch. (Berichterstattung von Padraic Halpin Schnitt von Alexandra Hudson)

Pubs sagen, dass sie eine Entscheidung brauchen und bald, damit sie kein Geld für die Renovierung nach den falschen Spezifikationen verschwenden, herausfinden können, wie viele Mitarbeiter sie benötigen oder ob es sich überhaupt lohnt, sie wieder zu eröffnen.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply