Irischer Spieler verpasst Wales Zusammenstoß nach positivem…

0

11. Oktober – Ein nicht namentlich genannter irischer Spieler wurde nach einem positiven COVID-19-Test aus dem Kader für das Sonntagsspiel der Nations League gegen Wales in Dublin zurückgezogen, und vier weitere Spieler werden ebenfalls zurücktreten, teilte der irische Fussballverband in einer Erklärung mit.

Die Mannschaft hatte bereits die Stürmer Adam Idah und Aaron Connolly verloren, nachdem ein Mitglied der irischen Hinterzimmer-Mannschaft in der vergangenen Woche vor dem EM-Playoff gegen die Slowakei, das sie im Elfmeterschießen verlor, positiv getestet wurde,

“Ein Spieler – wer nicht zu dieser Zeit genannt werden kann – prüfte Positiv am Freitag nach einem negativen Test am Montag, aber sein Fall ist in keiner Weise mit dem des Hinterzimmermannschaftsmitgliedes verbunden, das Positiv am letzten Montag prüfte,” sagte die FAI.

“Gespräche mit der HSE (Irish Health Service Executive) am späten gestrigen Abend identifizierten vier weitere Spieler als enge Kontaktpersonen dieses positiven Falls, und sie wurden für das heutige Spiel gegen Wales aus dem Spieltagskader gestrichen. (Bericht von Philip O’Connor Redaktion: Christian Radnedge)

Share.

Leave A Reply