Irischer Trucker vor Gericht wegen Todes von 39 Menschen im Container

0

Die vietnamesischen Staatsangehörigen wurden am 23. Oktober in einem Industriepark in der englischen Stadt Greys in einem Kühlcontainer gefunden, der mit der Fähre aus Belgien angekommen war.

Der 40-jährige Ronan Hughes erschien am Southend Magistrates Court östlich von London per Videolink von einer Polizeistation, nachdem er aus Irland ausgeliefert worden war.

LONDON – Ein irischer Lkw-Fahrer erschien am Mittwoch vor einem englischen Gericht. Er wurde des Totschlags von 39 Menschen beschuldigt, die in einer offensichtlichen Menschenschmuggel-Tragödie in einem Container im Südosten Englands tot aufgefunden wurden.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Hughes wurde nicht gebeten, einen Antrag zu stellen, und wurde bis zu einer Anhörung vor dem Londoner Central Criminal Court am 22. Juli inhaftiert.

Der Fahrer des Lastwagens, Maurice Robinson (25), gab im April 39 Totschläge zu. Zuvor hatte er sich der Verschwörung schuldig bekannt, um die illegale Einwanderung zu unterstützen.

Die Opfer kamen aus verarmten Dörfern in Vietnam und sollen Menschenschmuggler dafür bezahlt haben, sie auf riskante Reisen zu einem besseren Leben im Ausland mitzunehmen.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply