“Isolation Stories” richtet die Linse auf Schauspieler zu Hause, Pandemie

0

In der limitierten Serie, die auf BritBox gestreamt wird, bietet ein Quartett von 15-minütigen Filmen ein Stück Leben unter dem Daumen der Quarantäne, darunter eine schwangere Frau, die von ihrem verheirateten Liebhaber verlassen wurde. ein Sohn, der sich um seinen kranken Vater kümmert; ein Hypochonder in der Beratung und ein Familienvater mit einer zerfallenden Ehe.

„Es hat mich wirklich beeindruckt, wie so etwas in Millionen von Haushalten gespielt wurde. Wir hatten nicht wirklich das große Ganze, nur das, was vor uns lag “, sagte Papst. “Das war die Inspiration für” Isolation Stories “, eine kaleidoskopische Herangehensweise an das Geschehen.”

LOS ANGELES – Als Jeff Pope und seine Familie von COVID-19 krank wurden, war es das erste Problem, gesund zu werden. Nachdem dies erreicht war, beschloss der britische Schriftsteller und Produzent, aus den Belastungen der Pandemie zeitgemäße Kunst zu machen.

Eddie Marsan („Ray Donovan“, „Deadpool 2“), der den verbitterten Ehepartner in einer der in sich geschlossenen Folgen spielt, begrüßte das Projekt als „etwas, auf das wir stolz sein könnten“.

“Wir wollten Geschichten über Lockdown mitten in Lockdown filmen, in den Zähnen, und damit es ausgestrahlt wird, während wir es noch erlebten”, sagte Papst. “Es ist also wirklich eine Zeitkapsel, die genau widerspiegelt, was wir in dieser Zeit, hoffentlich in einer kurzen Zeitspanne, durchgemacht haben.”

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Um die Serie zu machen, wandte sich Papst Ende März an Autoren, Regisseure und Schauspieler, die ihre Stimmen auch auf dem virtuellen öffentlichen Platz hinzufügen wollten, und dies vor allem schnell.

Die Herausforderungen waren jedoch offensichtlich: Wie man mit sozialer Distanzierung und Sicherheit an erster Stelle aufnimmt und mehr als nur Video-Selfies produziert. Die Lösung erforderte Einfallsreichtum und Zusammenarbeit im Haushalt.

“Ich fand es wirklich wichtig, Zeugnis davon zu geben, wie es ist, isoliert zu leben, und es wäre nicht so emotional gewesen, wenn es in sechs Monaten geschehen wäre”, sagte er.

Nachdem Familienmitglieder angeworben wurden, bei Bedarf unterstützende Rollen zu spielen, musste jemand als Kameramann fungieren. In der Folge mit einer schwangeren Sheridan Smith („Doctor Who“) als werdende alleinerziehende Mutter ging der Job an Smiths Partner Jamie Dorn. (Das Paar hat seinen kleinen Sohn begrüßt.)

Desinfizierte Kameraausrüstung wurde ins Haus geliefert, Dorn erhielt einen Crashkurs im Umgang damit, und dann wurde die Produktion zu einer Fernangelegenheit.

„Die Besatzung war in die vier Ecken verstreut. … Es gab einen Regisseur in London, einen DOP (Director of Photography) in Manchester und einen ersten Regieassistenten in Irland “, erinnert sich Papst. Die Produktion wurde von denselben mehreren „kleinen Kästchen“ geleitet, die jeder Benutzer einer Telefonkonferenz zu gut kennt.

Es stellte sich als unerwartet erfreulich heraus, sagte er und erzeugte “ein wirklich erstaunliches Gemeinschaftsgefühl, mehr noch als bei einem normalen Filmset, weil wir alle die ganze Zeit alles sehen konnten.”

Für Marsan war „Isolation Stories“ ein echtes Familienunternehmen. Zwei seiner vier Kinder spielten seine Söhne und seine Tochter drehten Aufnahmen für einen Making-of-Dokumentarfilm, ebenfalls auf Britbox. Seine Frau war Kameramann und Lichttechniker, während ihr jüngstes Kind sich damit begnügte, zu Hause zu studieren.

Die Gesamtergebnisse sind vielleicht nicht so gut wie normal, “aber ich denke, die Leute werden uns etwas lockerer machen, weil wir es versucht haben”, sagte Papst über die Serie, die letzten Monat ausgestrahlt wurde, um in Großbritannien Anerkennung zu finden.

Sogar ein erfahrener Produzent wie Papst könnte etwas lernen. Um beispielsweise den Schweiß der Krankheit auf dem Gesicht eines Schauspielers vorzutäuschen, tragen Sie einen leichten Schimmer Vaseline auf und spritzen Sie ihn mit Wasser auf, damit die Perlen haften und auf dem Bildschirm sichtbar werden.

„Wir hatten einige Renovierungsarbeiten durchgeführt und die Treppe hatte keinen Teppich, weil sie gerade verlegt werden sollte“, erinnerte er sich. “Ein Verwandter von mir hat mir einen Text geschickt:” Wir haben es wirklich genossen und wir sind alle dabei, dir einen Teppich zu kaufen. “

Marsan sagte, es sei seltsam, ein Video-Tag der offenen Tür für Fernsehzuschauer abzuhalten, nennt es jedoch eine „natürliche Neugier“, sehen zu wollen, wie andere leben – und es zu kommentieren.

Die Küche und der Blick auf den Hinterhof spielen ebenfalls eine zentrale Rolle, da ein wohlmeinender Schwiegervater (David Threlfall) für seine Enkelkinder in Quarantäne einen sozial distanzierten Slapstick spielen kann.

„Du würdest nicht so schießen, wenn du nicht müsstest. Das ist die ehrliche Antwort “, sagte Papst.

Es sei machbar, Schauspieler zu bitten, ihr Zuhause für ein paar Produktionstage zu teilen, sagte er, aber ihnen zu sagen, dass sie wochenlang ihre Privatsphäre aufgeben müssen – „Oh, und übrigens, dein geliebter Mensch wird für uns drehen.“ – wird nicht fliegen.

Während sich das Projekt als wertvolle Erfahrung erwies, sagte der Oscar-nominierte Papst (“Philomena”), er sei bereit, wie gewohnt zum normalen Geschäft zurückzukehren. Die Film- und Fernsehproduktion, die in Großbritannien (wie in den USA) zu Beginn der Pandemie eingestellt wurde, wird langsam wieder aufgenommen.

___

Lynn Elber kann auf Twitter unter http://twitter.com/lynnelber erreicht werden.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Dieses von BritBox veröffentlichte Bild zeigt von links David Threlfall, Eddie Marsan und seine Söhne Blu Marsan, Vordergrundmitte, und Bodhi Marsan, die in "Isolation Stories", einer Serie von vier kurzen Dramen, die das Leben in Lockdown zeigen, von Oscar produziert werden nominierter Autor und Produzent Jeff Pope. Die Serie wird auf BritBox gestreamt. (BritBox über AP)

Share.

Leave A Reply