J.League-Spieler testet positiv auf COVID-19

0

Jedes Team hatte nur ein Ligaspiel gespielt, als die Kampagne am 26. Februar unterbrochen wurde.

Kanazakis positiver Test kommt weniger als eine Woche, nachdem die J.League angekündigt hat, die Kampagne am 4. Juli wieder aufzunehmen, allerdings ohne Fans in den Stadien, und ebenso viele Vereine wieder voll trainiert haben.

Tokio, 3. Juni – Mu Kanazaki, Stürmer von Nagoya Grampus, hat laut dem J.League-Club positiv auf das neuartige Coronavirus getestet.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Japan hat COVID-19 mit 17.000 Infektionen und 914 Todesfällen weitgehend erfolgreich eingedämmt. (Berichterstattung von Jack Tarrant; Redaktion von Peter Rutherford)

Mit den in ganz Japan gelockerten Einschränkungen kehren professionelle Sportteams, einschließlich der Nippon Professional Baseball Clubs, zum Training zurück.

Der Verein sagte, Kanazaki, der 11 Länderspiele für Japan bestreitet, habe nach dem Training am Freitag eine Temperatur von 38,5 Grad Celsius gemeldet und am Dienstag das Ergebnis seines Coronavirus-Tests erhalten.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply