Japanische Werbeagentur Dentsu wirbt gemeinsam für den E-Sport

0

 

Die Popularität und das Preisgeld im Sport sind bereits mit denen des traditionellen Sports vergleichbar und haben viele seiner Markenzeichen übernommen, darunter überfüllte Stadien, Spitzensportler und namhafte Sponsoren.

Tokio (ots / PRNewswire) – Japans größte Werbeagentur Dentsu Group Inc gab am Montag bekannt, dass sie eine Partnerschaft mit der neu gegründeten Global Esports Federation eingegangen ist, um dem schnell wachsenden Sektor ihr Gewicht im Sportmarketing zu verleihen.

Von Sam Nussey

Die in Singapur ansässige Global Esports Federation wurde Ende 2019 mit Unterstützung des chinesischen Top-Gaming-Unternehmens Tencent Holdings gegründet, um der wachsenden, aber fragmentierten globalen Esportszene Struktur zu verleihen.

Dentsu wird mit Glücksspielunternehmen, Handelspartnern und internationalen Organisationen in Zusammenarbeit mit dem Verband zusammenarbeiten, um die „Glaubwürdigkeit, Legitimität und das Ansehen“ des Sports zu fördern, heißt es in einer Erklärung.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Esports oder wettbewerbsfähige Videospiele haben durch den Ausbruch des Coronavirus ebenfalls einen Schub erhalten, da sich Spieler, die zu Hause festsitzen, Streaming-Plattformen wie Amazon Twitch zuwenden – obwohl sie aufgrund ihrer realen Elemente nicht gegen die störenden Auswirkungen der Pandemie immun sind.

Esports ist in Japan nach wie vor unterfordert, wo PC-Spiele hinter Konsolen und mobilen Spielen zurückbleiben und das Preisgeld begrenzt ist, obwohl lokale Firmen sich bemühen, seine Popularität zu steigern. (Berichterstattung von Sam Nussey; Redaktion von Susan Fenton)

Die Olympischen Spiele in Tokio 2020, der Höhepunkt jahrelanger Arbeit von Dentsu hinter den Kulissen, wurden aufgrund des Virus bis zum nächsten Jahr verschoben und haben ein Loch in die Einnahmen geschlagen.

Dentsu treibt den Esport voran, nachdem es jahrzehntelang an der Spitze der Entwicklung eines Marktes für Sportsponsoring und -marketing mitgewirkt hat. Es nutzt seine beherrschende Stellung auf seinem Heimatmarkt und nutzt Blue-Chip-Kunden, um Geld in den globalen Sport zu fließen.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply