Jason Day “bereit” für die PGA-Rückkehr nach Texas

0

Er ist mit seiner Form zufrieden, nachdem er kürzlich viel Zeit mit dem langjährigen Trainer Colin Swatton verbracht hat – obwohl sein Mentor es geschafft hat, ihn diese Woche während einer Trainingsrunde in Pittsburgh mit einem Hole-in-One in Szene zu setzen.

Die frühere Nummer 1 der Welt nutzte das Herunterfahren des Coronavirus, um seinen chronisch verletzten Rücken auszuruhen, bevor er sich zum Üben hinlegte.

Jason Day wird beim Neustart der US PGA Tour nächste Woche kaum noch dabei sein, um seine eigene Karriere in dem überlasteten Zeitplan neu zu starten.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Col und ich haben ein paar anständige Stunden verbracht und ich habe gut gespielt, also kann ich es kaum erwarten, die Dinge in Gang zu bringen”, sagte Day zu AAP aus Ohio.

Er wird sich daran machen, das zu reparieren, wenn die Tour am kommenden Donnerstag beim Charles Schwab Challenge-Turnier im Colonial CC in Texas wieder aufgenommen wird.

Ohne den Sieg in mehr als zwei Jahren ist der 12-fache US-Tour-Gewinner Day auf Platz 51 gesunken.

Am Mittwoch kündigte die Tour an, dass ein vom Sponsor Sanford Health bereitgestelltes mobiles Coronavirus-Testzentrum zu jedem Turnier reisen wird, um Spieler, Caddies und wichtiges Personal zu testen – es wird keine Menschenmassen geben.

„Ich habe die Praxis im letzten Monat oder so verstärkt. Mein Spiel fühlt sich gut an und ich muss jetzt nur noch die Schrauben festziehen. “

“Ich freue mich sehr darauf, danach zu suchen, weil sich mein Rücken besser anfühlt. Insgesamt bin ich sehr zufrieden mit den Fortschritten, die ich in kurzer Zeit gemacht habe.

Das Testzentrum möchte innerhalb von zwei bis vier Stunden Ergebnisse liefern, wobei pro Veranstaltung etwa 400 Personen getestet werden sollen.

“Die PGA Tour und (Kommissar) Jay Monahan machen den bestmöglichen Job, um uns wieder in Schwung zu bringen”, sagte Day.

“Bei diesen ersten Veranstaltungen werden alle nervös sein, was sie können und was nicht, aber wir werden unseren Stand finden und die Angst wird ein wenig nachlassen.”

Andere Australier, die bei der Charles Schwab Challenge erwartet werden, sind Marc Leishman, Cameron Smith, Matt Jones und John Senden.

Ein Turnier mit 156 Spielern, das von der Finanzmanagementfirma Workday gesponsert wird, wird auf dem Kurs in Columbus, Ohio, anstelle des abgesagten John Deere Classic stattfinden.

Danach werden auf dem von Jack Nicklaus entworfenen Muirfield Village-Platz in Ohio laut Golf Digest seltene aufeinanderfolgende Veranstaltungen stattfinden.

Die US Tour wird dann das RBC Heritage in South Carolina, die Travellers Championship in Connecticut und Rocket Mortgage Classic in Detroit, Michigan, inszenieren.

“Es wird eine große Erleichterung sein, zu Hause spielen und bleiben zu können”, sagte Day, ein Einwohner von Columbus.

Nicklaus wird dann sein prestigeträchtiges Memorial-Einladungsturnier für ein Elite-Feld von 120 ausrichten.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply