Jim Clyburn fordert Filibuster ‘Carveout’ für Gesetze zum Schutz der verfassungsmäßigen Rechte wie Abstimmungen Vo

0

House Majority Whip Jim Clyburn drängt Präsident Joe Biden, den Filibuster des US-Senats zu ändern, um Gesetze zu erlassen, die direkt mit verfassungsmäßig geschützten Rechten verbunden sind, einschließlich der Stimmabgabe.

Clyburn, ein Demokrat aus South Carolina undeiner der wichtigsten Verbündeten von Biden im Kongress, sagte Politico in einer am Samstag veröffentlichten Geschichte, dass das aktuelle Gesetz zum Schutz des Stimmrechts nur verabschiedet wird, wenn die Senatsregeln geändert werden, um eine Mehrheit von 51 Stimmen für den For the People Act von 2021 zu ermöglichen.

In Anlehnung an die vehementen Forderungen der Spitzendemokraten im Kongress sagte Clyburn, es sei endlich an der Zeit, dass das Weiße Haus aggressiv wird, um das Wahlrecht der Amerikaner zu schützen.Er sagte, Biden könne demokratische Gemäßigte wie den Senator von West Virginia, Joe Machin, leicht davon überzeugen, sich für einen maßgeschneiderten “Carveout” einzusetzen, der nur den Filibuster in Richtung einer Gesetzgebung ändern würde, die direkt mit den verfassungsmäßigen Rechten verbunden ist.

“Nimm dierufen Sie an und sagen Sie Joe Manchin, ‘Hey, wir sollten einen Carveout machen.’ Es ist mir egal, ob er es über ein Mikrofon oder am Telefon macht – tun Sie es einfach”, sagte Clyburn zu Politico.

Biden hat bisher öffentlich wenig Interesse bekundet, den Gesetzestext zu ändern, um das massive Wahlreformgesetz der Demokraten sowie ein zweites Gesetz zu verabschieden, das Teile des Stimmrechtsgesetzes von 1965 neu autorisiert.Aber Clyburn sagte, Biden “sollte sofort eine gesetzgeberische Ausgliederung befürworten”, insbesondere nach einem jüngsten 6-3 Urteil des Obersten Gerichtshofs, das die von der GOP unterstützten Wahlbeschränkungsgesetze in Arizona bestätigte.

Am Freitag sagte die Pressesprecherin des Weißen Hauses, JenPsaki sagte, dass Bidens kommende Dienstagsrede in Philadelphia das Stimmrecht als “moralische Verpflichtung” und nicht als einfache gesetzgeberische Überlegung behandeln werde.

Clyburn sagte Politico auch, dass er versucht habe, mit Manchin . zu sprechenletzten Monat, als der demokratische Senator und entscheidende Swing Vote Änderungen am Wahlreformgesetz vorschlug.Clyburn sagte, er habe Manchin damals gesagt: “Ich bitte Sie nicht, den Filibuster zu beseitigen … Aber ich sage Ihnen, dass niemand das Recht haben sollte, meine verfassungsmäßigen Rechte zu zerstören.”

Einige Spitzendemokraten, darunter der Senator von Pennsylvania, Bob Casey, haben die bundesstaatlichen GOP-Wählerunterdrückungsgesetze mit aggressiven Formen der “weißen Vorherrschaft” verglichen. Casey sagte, die Republikaner im ganzen Land schaffen mehr Hürden fürMail-in-Abstimmung oder vorzeitige Abstimmung unter dem Deckmantel des “Phantom-Wahlbetrugs”

Der Juraprofessor und Verfassungswissenschaftler Laurence Tribe von der Harvard University schien Clyburns Taktik zur Umgehung der Republikaner im Senat zuzustimmen, twitterte am Samstag: “Dies ist die Lösung: Verabschiede einen Carveout für Gesetze zum Schutz der verfassungsmäßigen Rechte.”

In der Zwischenzeit haben Dutzende von Staaten kürzlich von der GOP unterstützte Wählerunterdrückungsgesetze verabschiedet, die durch die bundesstaatlichen Legislative fast ausschließlich auf Parteiebene durchgesetzt werden-line republikanische Stimmen.Die sechs Richter des Obersten Gerichtshofs, die vor kurzem die Wahlbeschränkungen von Arizona bestätigten, wurden alle von einem Präsidenten der Republikanischen Partei ernannt.

Tekk.tvhat sich am Samstag an Clyburns Büro gewandt, um weitere Bemerkungen zuder Filibuster.

Share.

Leave A Reply