Joe Biden sagt Wladimir Putin, dass die USA ‘seine Leute verteidigen’ und die Infrastruktur inmitten von Hacks werden werden

0

Präsident Joe Biden sagte dem russischen Präsidenten Wladimir Putin, dass die USA während eines Telefonanrufs am Freitag “seine Bevölkerung und ihre kritische Infrastruktur” gegen Cyberangriffe verteidigen werden, sagte das Weiße Haus.

Bidens Warnungkommt, nachdem bis zu 1.500 US-Unternehmen von dem Ransomware-Angriff am letzten Wochenende betroffen waren, der mit der in Russland ansässigen REvil-Hacking-Gruppe in Verbindung gebracht wurde, berichtete Associated Press.

Das Gespräch kam weniger als einen Monat nach den beidenStaats- und Regierungschefs trafen sich in Genf, als Biden vor anhaltenden Cyberangriffen aus Russland auf US-Unternehmen und -Infrastrukturen warnte.

Das Weiße Haus sagte: “Präsident Biden unterstrich die Notwendigkeit, dass Russland Maßnahmen ergreift, um in Russland tätige Ransomware-Gruppen zu störenund betonte, dass er sich weiterhin für die umfassendere Bedrohung durch Ransomware einsetzt.”

Weitere Berichte von Associated Press finden Sie unten.

“Präsident Biden wiederholte, dass die Vereinigten Staatenwird angesichts dieser anhaltenden Herausforderung alle notwendigen Maßnahmen ergreifen, um seine Mitarbeiter und seine kritische Infrastruktur zu verteidigen”, fügte das Weiße Haus hinzu.

Das jüngste Gespräch zwischen den beiden Weltführern folgte einer Reihe von Ransomware-Angriffen auf lebenswichtigeInfrastruktur und große Unternehmen, die die Bedrohung zu einem dringenden nationalen Sicherheitsproblem für die Regierung von Biden erhöht haben.

Ein Angriff auf eine Pipeline im Mai, die etwa die Hälfte des an der Ostküste verbrauchten Treibstoffs liefert, führte dazu, dass das Unternehmen den Betrieb vorübergehend einstellte.Colonial Pipeline zahlte etwa 4,4 Millionen US-Dollar Lösegeld, und die US-Behörden konnten letzten Monat einen großen Teil dieser Summe im Rahmen einer Strafverfolgungsoperation zurückfordern.

Hacker erpressten außerdem eine Lösegeldzahlung von 11 Millionen US-Dollar von JBS SA, derweltweit größter Fleischverarbeiter.

Share.

Leave A Reply