Joe Biden verfehlt Impfstoffziel, warnte davor, zu viel zu verkaufen und zu wenig zu liefern

0

Während seiner bisherigen Präsidentschaft konnte Joe Biden die Einführung des COVID-19-Impfstoffs als Leuchtturm des frühen Erfolgs anpreisen.

Der demokratische Präsident hatte sich zunächst das Ziel gesetzt, 100 Millionen Dosen in . zu verabreichendie ersten 100 Tage seiner Amtszeit.Er erhöhte das auf 200 Millionen – und erreichte dieses Ziel an seinem 92. Tag im Weißen Haus.

Danach drehten sich die Gespräche um einen Richtwert von 70 Prozent der erwachsenen Bevölkerung der Vereinigten Staaten, die mindestens einen Impfstoff erhieltenDosis bis zum 4. Juli – ein Ziel, das verfehlt wurde.Laut den Zahlen des Centers for Disease Control haben 67 Prozent der Erwachsenen im ganzen Land mindestens eine Dosis erhalten.

Das Weiße Haus räumte zuvor ein, dass 70 Prozent wahrscheinlich verpasst wurden, und Pressesprecherin Jen Psaki sagte Reportern: “Nun, wir sehen es nicht so, als ob etwas schief gelaufen wäre. Wie wir es sehen: Wir haben uns ein kühnes, ehrgeiziges Ziel gesetzt – etwas, das der Präsident von Anfang an getan hat – und wir werden erwartet, dass wir dieses Ziel genau so erreichenein paar Wochen nach dem 4. Juli.”

Aber auch wenn das Weiße Haus versucht hat, den Fehlschuss herunterzuspielen, bleibt die Tatsache bestehen, dass er das Ziel nicht getroffen hat.

“Es gibt ein politisches Sprichwortdas sagt, dass es viel besser ist, zu wenig zu versprechen und zu viel zu liefern als umgekehrt”, Mark Shanahan, Leiter der Abteilung für Politik und internationale Beziehungen an der University of Reading und Mitherausgeber des Buches TheTrump-Präsidentschaft: Vom Wahlkampf zur Weltbühne, sagte Tekk.tv.

“Joe Biden scheint das kurz vergessen zu haben und konzentrierte sich auf den Soundbite des Datums über die Realität der Daten.”

Mehrere Faktoren blockierten den Weg zum Meilenstein, einschließlich geografischer Unterschiede bei der Einführung in verschiedenen Bundesstaaten sowie des ideologischen Misstrauens einiger Menschen gegenüber Impfstoffen – geschürt durch die grassierende Online-Anti-Impfbewegung.

Trotz dieses Fehltritts der breitere Kontext der guten Nachrichten rund um diePandemie bedeutet, dass Biden sich wahrscheinlich jeder größeren Kritik entziehen wird.

“Solange die Reiserichtung positiv ist und die Amerikaner Anzeichen einer Öffnung und Verbesserung der Wirtschaft sehen, glaube ich nicht, dass er die 70 Prozent verpasstZiel von kurzer Zeit wird ihn zu hart treffen”, sagte Shanahan.

“Erwarten Sie viel Nachdruck auf die Erfolge des Impfprogramms, das vom Weißen Haus in den nächsten zwei Wochen ausgehen wird.”

Dieser Fall von Überverkauf und Unterlieferung kann jedoch mit wenig ppolitischen Schaden, ist dies ein Warnschuss für Biden und seine Regierung.

Ein Einzelfall kann unter besonderen Umständen ungestraft bleiben.Aber diesen Fehler erneut zu machen, könnte als Muster angesehen werden, auf das Kritiker sich stürzen oder die öffentliche Wahrnehmung der Regierung negativ verändern.

“Wir können erwarten, dass die Verwaltung in Zukunft vorsichtiger sein wirdbei der Festlegung harter Fristen” Julie Norman, Dozentin für Politik und internationale Beziehungen am University College London, gegenüber Tekk.tv.

“Das Verfehlen des Impfziels ist ein warnendes Ziel vonwie selbst ein gut ausgeführtes Programm anfällig für Kritik werden kann, wenn es zu direkt an ein bestimmtes Datum gebunden ist, das außerhalb der Kontrolle der Verwaltung liegen könnte.”

Thomas Gift, Gründungsdirektor des University College London’s Center on US Politics, sagte in ähnlicher Weise Tekk.tv dass “zu viel versprechen und zu wenig liefern ist nie ein Erfolgsrezept.”

“Biden könnte sich in diesem Fall einer breiten Kritik entziehen, er will es sich nicht zur Gewohnheit machen – sonst werden die Wähler anfangen, ein (weniger als schmeichelhaftes) Bild zu malender Verwaltung,” sagte Gift.

“Das ist das Problem beim Setzen ehrgeiziger Ziele.Es besteht immer die Möglichkeit, dass sie nicht erreicht werden.”

Wie Biden auf das Verfehlen des 70-Prozent-Ziels reagiert und seine nachfolgenden Maßnahmen zur Steigerung der Impfstoffaufnahme werden die Interpretation dieses Scheiterns bestimmen. Shanahan of theDie University of Reading sagte, dass es sich um eine Tekk.tv News handelt

Share.

Leave A Reply