Johnson sagt: “Beobachten Sie diesen Raum” in Anspielung auf die Bewegung nach der Zwei-Meter-Regel

0

Herr Johnson sagte auch, es gebe einen “Lichtblick” im Kampf gegen das Coronavirus, da eine Studie des billigen, weit verbreiteten Steroids Dexamethason bei einigen der am schwersten kranken Covid-19-Patienten lebensrettende Ergebnisse zeigte.

Der Premierminister sagte: “Beobachten Sie diesen Raum” als Antwort auf den Druck, die Regel zu lockern, von der Unternehmen, darunter Geschäfte, Bars und Restaurants, sagen, dass sie ihre Möglichkeiten zur Wiedereröffnung einschränken.

Boris Johnson hat nachdrücklich darauf hingewiesen, dass die zwei Meter lange Regel der sozialen Distanzierung geändert werden sollte, um zur Wiederbelebung der Wirtschaft beizutragen, da die Zahlen das bereits durch das Coronavirus verursachte Gemetzel auf dem Arbeitsmarkt zeigen.

Die Zahlen des Office for National Statistics kamen, als Herr Johnson sich dem Druck von Tory-Abgeordneten und Wirtschaftsgruppen ausgesetzt sah, die Zwei-Meter-Regel zu lockern.

Obwohl die britische Arbeitslosenquote in den drei Monaten bis April mit 3,9% im Vergleich zum Vorquartal weitgehend unverändert blieb und die Arbeitslosigkeit bei 1,34 Millionen lag, besteht die Befürchtung, dass weitere Entlassungen folgen könnten, da die Unterstützung der Regierung in den kommenden Monaten zurückgezogen wird.

Die Notwendigkeit von Maßnahmen zur Stützung der Wirtschaft wurde durch offizielle Zahlen unterstrichen, die einen starken Rückgang der Zahl der bezahlten Beschäftigten – im Mai um 2,1% oder 612.000 im Vergleich zum März – und einen enormen Anstieg der Leistungsansprüche zeigten.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

sagte Herr Johnson: “Ich bin mir nur allzu bewusst, dass die Zwei-Meter-Regel große Auswirkungen auf die Schulen und viele andere Sektoren hat, und ich höre mir diese Bedenken durchaus an und werde alles in meiner Macht Stehende tun, um uns so schnell wie möglich wieder zur Normalität zurückzubringen.

Die Regel war auch Teil des Problems, das Herrn Johnson daran hinderte, sein Ziel der vollständigen Wiedereröffnung der englischen Grundschulen vor den Sommerferien zu erreichen.

Die nächste Lockerung der Sperrmaßnahmen in England könnte am 4. Juli erfolgen, wenn der Ausbruch des Coronavirus unter Kontrolle ist, wobei Pubs und Restaurants in der Schlange stehen, um wieder zu öffnen – aber die Chefs der Gastfreundschaft haben davor gewarnt, dass viele geschlossen bleiben werden, weil es sich nicht lohnt, sie zu öffnen, wenn die Zahl der Kunden stark eingeschränkt ist.

“Aber wir müssen vorsichtig und nach unserem Plan vorgehen, und ich setze mich nach wie vor für dieses zentrale Ziel ein, für so viele Menschen wie möglich, so schnell und so fair wie möglich ins Leben zurückzukehren, und zwar so, dass das Risiko einer neuen Epidemie minimiert, das Lebensrisiko minimiert und unsere Chancen auf eine starke wirtschaftliche und soziale Erholung maximiert werden.

Auf der Pressekonferenz in Downing Street sagte Herr Johnson, dass mit der Senkung der Infektionsrate die “statistische Wahrscheinlichkeit”, mit einem Coronavirus-Träger in Kontakt zu kommen, “die ganze Zeit abnimmt”.

Wenn das so weiterginge, sagte er, “hätten wir auch gute Gründe, diese Maßnahmen zu überprüfen”, und fügte hinzu: “Achten Sie auf diesen Raum, denn wir hören Sie unbedingt.”

Der wissenschaftliche Hauptberater der Regierung, Sir Patrick Vallance, schlug vor, dass die Politik auf der Grundlage des Umfelds und der Prävalenz der Krankheit geändert werden könnte.

“Es gibt Zeiten, in denen dies geändert werden kann, und dieser Nachweis kann dann natürlich die Grundlage für eine politische Entscheidung darüber sein, welcher Abstand der richtige ist, der als Regel zu befolgen ist.

Er sagte, zu den anderen Schritten zur Risikominderung gehöre es, Seite an Seite oder Rücken an Rücken statt von Angesicht zu Angesicht mit den Menschen zu sein. Draußen zu sein, in einem gut belüfteten Raum oder das Tragen von Gesichtsbedeckungen könnte ebenfalls helfen.

“Zwei Meter sind sicherer als ein Meter, aber das ist kein absoluter Wert, sondern ein relativer Wert, und je näher man sich kommt, desto riskanter ist es natürlich, es ist also eine Risikobewertung”, sagte er.

Aus den in der vergangenen Woche veröffentlichten Daten ging hervor, dass die Wirtschaft Großbritanniens im April um 20,4 % geschrumpft ist – die größte monatliche Schrumpfung seit Beginn der Aufzeichnungen – da das Land seinen ersten vollen Monat im Lockdown verbrachte.

Die ONS-Zahlen zeigten einen Rückgang der Arbeitsstunden der Erwerbstätigen, während die Zahl der Anträge auf Arbeitslosenunterstützung im Rahmen des Universalkredits im Mai gegenüber dem Vormonat um 23,3% auf 2,8 Millionen stieg und seit März, als das Vereinigte Königreich gesperrt wurde, um 125,9% oder 1,6 Millionen gestiegen ist.

Herr Johnson wurde in Downing Street von Professor Peter Horby von der Universität Oxford flankiert, der den Dexamethason-Prozess leitete.

“Die Regierung war zu langsam, um das Ausmaß der Gesundheitskrise durch das Coronavirus zu erkennen, und wir zahlen bereits den wirtschaftlichen Preis”, sagte sie.

Schattenkanzlerin Anneliese Dodds rief zu einem Notbudget “zurück an die Arbeit” auf, das sich auf die Rettung von Arbeitsplätzen konzentriert.

Forscher stellten fest, dass das Medikament die Todesfälle bei Patienten an Beatmungsgeräten um bis zu einem Drittel und bei Sauerstoffpatienten um ein Fünftel reduzierte.

Neben anderen Entwicklungen:

Herr Johnson sagte, es sei der “bisher größte Durchbruch” im Kampf gegen das Coronavirus.

– Der Premierminister vollzog eine Kehrtwende angesichts einer vom Fussballer Marcus Rashford geführten Kampagne und stimmte einem “Sommernahrungsfonds” in Höhe von 120 Millionen Pfund zu, um hungrige Kinder in England während der Schulferien zu ernähren.

– Wissenschaftler des Imperial College London werden diese Woche damit beginnen, einen weiteren möglichen Coronavirus-Impfstoff am Menschen zu testen.

– Die Zahl der “überzähligen Todesfälle” in Großbritannien seit Beginn des Coronavirus-Ausbruchs hat nach offiziellen Angaben 64.000 überschritten.

– Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 in Großbritannien hat jetzt 53,00 überschritten.
*** Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version) ***

Share.

Leave A Reply