Johnson signalisiert Ende des “nationalen Winterschlafs”, während Englands Abriegelung nachlässt

0

 

Im Rahmen der Änderungen werden Versammlungen in Innenräumen mit zwei getrennten Haushalten gestattet – einschließlich der Möglichkeit, in Häusern, Hotels oder B & Bs zu übernachten -, aber die soziale Distanzierung muss aufrechterhalten werden.

Boris Johnson sagte, der “nationale Winterschlaf” fange an zu enden und “das Leben kehrt auf unsere Straßen zurück”, warnte jedoch, dass das Virus immer noch nicht besiegt wurde und Wachsamkeit erforderlich war.

Familien können wiedervereinigt werden, Dinnerpartys sind erlaubt und Trinker können ab dem 4. Juli ein Bier genießen, da Englands Coronavirus-Sperrung gelockert wird – aber Millionen von Menschen werden immer noch nicht in der Lage sein, ihre Lieben zu umarmen.

Die Hotellerie hatte gewarnt, dass Pubs und Restaurants an die Wand gehen würden, wenn die Maßnahme bestehen bleiben würde.

Herr Johnson räumte ein, dass die Zwei-Meter-Regel „großen Teilen unserer Wirtschaft das Leben effektiv unmöglich macht“.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Wenn die Zwei-Meter-Regel nicht angewendet werden kann, wird sie durch eine „Ein-Meter-Plus“ -Maßnahme ersetzt, wobei der Schutz durch die physische Entfernung durch andere Minderungsmaßnahmen wie die Verwendung von Gesichtsbedeckungen, erhöhte Hygiene oder Layoutänderungen verbessert wird Räumlichkeiten.

Er fügte hinzu: “Unser Prinzip ist es, der britischen Öffentlichkeit zu vertrauen, dass sie ihren gesunden Menschenverstand bei der vollständigen Kenntnis der Risiken einsetzt, wobei wir uns daran erinnern, dass wir umso wachsamer sein müssen, je mehr wir uns öffnen.”

Der Premierminister sagte, “schwierige Urteile” müssten gefällt werden und “jeder Schritt wird gewissenhaft gegen die Beweise abgewogen”.

Ab dem 4. Juli dürfen sich zwei Haushalte jeder Größe in jeder Umgebung treffen – innen oder außen.

“Es wird möglich sein, an einem Wochenende eine Gruppe von Großeltern zu treffen, die anderen am folgenden Wochenende”, sagte er.

Wenn große Teile der Wirtschaft wieder öffnen:

– Die heimische Tourismusbranche wird durch die Wiedereröffnung von Unterkünften wie Hotels, B & Bs und Campingplätzen sowie den meisten Freizeiteinrichtungen und Attraktionen wie Themenparks gestärkt.

– Friseure können mit Vorsichtsmaßnahmen, einschließlich der Verwendung von Visieren, wieder öffnen.

– Pubs und Restaurants sind auf den Tischservice beschränkt und werden gebeten, Kundendaten zu sammeln, damit sie bei einem Ausbruch des Coronavirus zurückverfolgt werden können.

– Die Kultstätten werden wiedereröffnet, Hochzeiten von bis zu 30 Personen sind erlaubt – obwohl alle nachfolgenden Empfänge stark eingeschränkt wären, da nur ein anderer Haushalt sich dem Brautpaar anschließen dürfe.

– Kinos, Museen und Galerien dürfen ihre Türen wieder öffnen.

– Fitnessstudios und Spielplätze im Freien werden wieder verwendet.

Herr Johnson sagte, die Maßnahmen würden dazu beitragen, das Gefühl der Normalität nach “den härtesten Einschränkungen in der Geschichte des Friedens” wiederherzustellen.

Live-Auftritte in Konzertsälen und Theatern sind ebenfalls weiterhin verboten, was teilweise auf das Risiko zurückzuführen ist, dass das Singen bei der Verbreitung des Virus auftritt.

Unternehmen in unmittelbarer Nähe, darunter Nachtclubs, Softplay-Zentren, Fitnessstudios, Nagelstangen und Schönheitssalons, bleiben jedoch geschlossen, ebenso wie Kegelbahnen und Wasserparks.

Er sagte den Abgeordneten: „Heute können wir sagen, dass unser langer nationaler Winterschlaf langsam zu Ende geht und das Leben auf unsere Straßen und in unsere Geschäfte zurückkehrt, das Treiben zurückkehrt und ein neuer, aber vorsichtiger Optimismus einsetzt fühlbar. “

In anderen Entwicklungen:

Aber er sagte, das Virus sei nicht verschwunden und die Regierung werde “nicht zögern, die Bremsen zu betätigen und bei Bedarf auch auf nationaler Ebene wieder Beschränkungen einzuführen”.

– Erster Minister Nicola Sturgeon sagte, die Zwei-Meter-Regel werde in Schottland bestehen bleiben.

– Die Gesamtzahl der Todesfälle in Großbritannien mit Covid-19 ist laut Analyse der Nachrichtenagentur PA auf mehr als 54.000 gestiegen.

Auf die Erklärung von Herrn Johnson im Unterhaus antwortete der Gewerkschaftsführer Sir Keir Starmer, die Regierung habe “versucht, das Richtige zu tun, und wir werden sie dabei unterstützen”.

– Die Regierung kündigte an, ihre täglichen Pressekonferenzen zu streichen, obwohl erwartet wurde, dass der Premierminister auf der Sitzung am Dienstag weiterhin den Medien gegenübersteht.

– Die Zahl der Neuinfektionen sinkt jetzt täglich um 2 bis 4%, sagte Johnson.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply