Jones beschlagnahmt Sprühdosen in der Albuquerque Street

0

Jones, der in Albuquerque lebt, ist unzufrieden mit den Unruhen und Plünderungen in der Stadt. Die Proteste gehen auf den Tod von George Floyd in Minneapolis am 25. Mai zurück.

Jones hat auf seinem Instagram-Account ein Video gepostet, in dem er zwei jungen Männern auf einem Zebrastreifen näher kommt. Er nimmt dem ersten Mann schnell die Sprühdose weg und hört dann wiederholt, wie er der zweiten Person sagt: “Gib mir die Sprühdose”, bevor dieser Mann die Dose aufgibt.

UFC-Champion im Halbschwergewicht Jon Jones war während einer Begegnung mit zwei Demonstranten am Sonntagabend in Albuquerque, New Mexico, nicht erfreut und beschlagnahmte umgehend ihre Sprühdosen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

„Wenn du deine Stadt wirklich liebst (505), beschütze deine (expletive). Alles, was Sie alten Köpfe brauchen, um sich zu äußern, Ihre jungen Familienmitglieder anzurufen und ihnen zu sagen, dass sie heute Abend nach Hause kommen sollen. “

“Geht es hier überhaupt noch um George Floyd?!?” Jones schrieb auf dem Konto. „Warum zum Teufel bist du ein Punk-Teenager, der unsere Städte zerstört? Als junger schwarzer Mann vertraue mir auch, dass ich frustriert bin, aber das ist nicht der Weg, wir fangen an, eine schlechte Situation noch schlimmer zu machen.

Floyd, ein schwarzer Mann, starb, nachdem der weiße Offizier Derek Chauvin bei einem Vorfall mit Handykameras einige Minuten lang auf seinem Nacken kniete.

–Feldpegelmedien

Der 505 Jones, auf den Bezug genommen wurde, ist die Vorwahl von Albuquerque.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply