Jota gleicht Ronaldos Abwesenheit aus, als Portugal schlägt …

0

LISSABON, Portugal – Diogo Jota erzielte zwei Tore und bereitete ein weiteres vor, als Portugal am Mittwoch in seinem ersten Spiel Schweden mit 3: 0 besiegte, nachdem Cristiano Ronaldo nach einem positiven Test auf das Coronavirus aus dem Kader gestrichen werden musste.

Ronaldo kehrte am Mittwoch nach Italien zurück, um seine Isolationsphase zu beenden, nachdem er am Montag positiv auf COVID-19 getestet hatte.

Ronaldo hatte am Sonntag beim 0: 0-Unentschieden der Nationalmannschaft in Frankreich und beim 0: 0-Unentschieden gegen Spanien in einem Freundschaftsspiel letzte Woche gespielt.

“Ohne Ronaldo sind wir nicht besser, aber die Mannschaft hat zuvor gezeigt, dass sie ohne ihn erfolgreich sein kann”, sagte Portugals Trainer Fernando Santos. “Wir waren offensiv gut organisiert.”

Der Stürmer von Juventus, der angeblich asymptomatisch war, veröffentlichte auf seinen Social-Media-Konten ein Foto mit Portugals Trikot vor einem Fernseher, auf dem das Spiel läuft.

“Es ist, als wäre ich dort”, schrieb er.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

 

Jota, der in die Aufstellung kam, um Ronaldos Abwesenheit auszugleichen, bereitete in der 21. Minute das Eröffnungsziel von Bernardo Silva vor und erzielte sich in der 44. Minute. Der neue Stürmer von Liverpool beendete das Tor, nachdem er in der 72. Minute an einem Verteidiger in der Gegend vorbeigekommen war.

Rund 5.000 Fans durften das Spiel im José Alvalade-Stadion in Lissabon verfolgen. Fast 2.500 waren letzte Woche für das 0: 0-Freundschaftsspiel der Mannschaft gegen Spanien im Stadion gewesen, als die Behörden zu prüfen versuchten, ob die Fans wieder an lokalen Fußballwettbewerben teilnehmen dürfen.

Nach dem Sieg lag der Titelverteidiger der Nationenliga Portugal mit 10 Punkten an der Spitze der Gruppe 3. Frankreich, das im anderen Gruppenspiel in Kroatien mit 2: 1 gewann, erreichte ebenfalls 10 Punkte, hat aber eine schlechtere Tordifferenz als Portugal. Kroatien blieb mit drei Punkten auf dem dritten Platz, während Schweden null Punkte hat.

In der nächsten Spielrunde im November besucht Portugal Frankreich und Kroatien spielt in Schweden.

___

Weitere AP-Fußball: https://apnews.com/Soccer und https://twitter.com/AP_Spor

Share.

Leave A Reply