Jugend-Baseball-Trainer bei einem Zwischenfall im Straßenverkehr erschossen, als er seinen Sohn vom Spiel nach Hause fuhr

0

Ein kürzlicher Vorfall im Straßenverkehr in Minnesota führte dazu, dass ein jugendlicher Baseballtrainer tödlich erschossen wurde, als er seinen Sohn von einem Spiel nach Hause fuhr.

Nach Angaben der Polizei von Plymouth in Minnesota ereignete sich der Vorfall umgegen 22:00 Uhr Ortszeit am Dienstag, als zwei Autos auf dem Highway 169 südlich der County Road 9 (Rockford Road) fuhren.

Die Polizei sagte, dass die beiden Fahrzeuge auf dem Highway 169 in Richtung Süden fuhren, als eine Person in einem Fahrzeugauf das andere Fahrzeug geschossen und den Fahrer getroffen.Der Verdächtige floh dann vom Tatort, teilte die Polizei mit.

Während einer kürzlichen Pressekonferenz sagte Erik Fadden, Polizeichef von Plymouth, dass die Polizei “weiterhin glaubt, dass es möglicherweise eine Art Verkehrsstreit zwischen den beiden Fahrern gegeben hat”.”

Die Polizei von Plymouth sagte in der Pressemitteilung, dass es sich um einen “hellen SUV, möglicherweise einen Chevrolet Tahoe, Suburban oder ein ähnliches Fahrzeug” handeltsagten, dass sie “das Fahrzeug jetzt als Ford Expedition, Chevrolet Tahoe oder Suburban oder ein ähnliches Fahrzeug betrachten.”

“Das verdächtige Fahrzeug hat angeblich Schäden an der hinteren Stoßstange der Fahrerseite,”, teilte die Polizei in der Pressemitteilung mit.

Die Polizei sagte, dass der erschossene Fahrer in das North Memorial Medical Center in Robbinsdale gebracht wurde.Der Fahrer wurde später im Krankenhaus für tot erklärt.

Die Polizei von Plymouth veröffentlichte außerdem mehrere Bilder des mutmaßlichen Fahrzeugs, das an der Schießerei beteiligt war, und bittet die Öffentlichkeit um Hilfe bei der Identifizierung des Verdächtigen.

UPDATE: 3 zusätzliche Fotos von verdächtigen Fahrzeugen von der tödlichen Schießerei der letzten Nacht sind verfügbar.

Die Polizei sucht einen hellen SUV – Ford Expedition, Chevy Tahoe oder Suburban oder ein ähnliches Fahrzeug mit gemeldeten Schäden an der hinteren Stoßstange auf der Fahrerseite.Weitere Informationen: https://t.co/tHDLpKmCWM pic.twitter.com/A7X4UFpbu8

— Polizei von Plymouth, MN (@PlymouthMNPD) 7. Juli 2021

In einer an Tekk.tvgesendeten Erklärung schrieb Chief Fadden: “Während wir weiterhin Beweise sammeln, werden wir heute die Öffentlichkeit um Hilfe bitten, um mögliche Dash-Kamera-Videos zu finden, dieWir wissen, dass viele gewerbliche Speditionen und Privatpersonen Armaturenbrettkameras an ihren Fahrzeugen haben.”

“Wenn jemand zwischen 21:30 Uhr und 22:30 Uhr am Dienstagabend unterwegs war, ermutigen wir sieum ihr Video zu überprüfen und uns zu kontaktieren, wenn es Filmmaterial oder Informationen gibt, die ihrer Meinung nach hilfreich sein könnten. Wir bitten speziell um Personen, die [sic]auf der I-694 von St. Paul zum Hwy 169 und auf dem Hwy 169 unterwegs waren”Fadden schrieb.

Obwohl die Polizei den tödlich angeschossenen Mann nicht identifizierte, bestätigte die Armstrong-Cooper Youth Baseball Association in Minnesota, dass das Opfer einer ihrer Assistenten war oneTrainer, identifiziert als Jay Boughton.

In einer Erklärung auf ihrer Website schrieb die Armstrong-Cooper Youth Baseball Association: “Am Dienstag, den 6. Juli, kostete eine sinnlose Tat das Leben eines geliebten Ehemanns, Vaters und Mitgliedsder ACYBA-Community.Jay war der Typ, mit dem du zusammen sein wolltest.Er war ein aktives Mitglied unserer Baseball-Familie und seine Liebe zum Spiel und seine Leidenschaft, den Spielern zu helfen, war unübertroffen.”

Die Aussage fuhr fort: “Jay, du wurdest von so vielen geliebt und wirsttief vermisst werden.Während die Familie Boughton in den kommenden Wochen navigiert, hoffen wir, dass dieser Fonds ihnen hilft, sich auf die Familie zu konzentrieren und ihnen die Zeit zu geben, die sie zum Heilen brauchen.”

Laut KSTP-TV in Minnesota, einer Erklärung der Armstrong-Cooper Youth Baseball Association, die an beteiligte Familien geschickt wurde, stellte fest, dass Boughton zusammen mit seinem Sohn von einem Spiel nach Hause gefahren wurde.

Die Armstrong-Cooper Youth Baseball Association richtete auch eine GoFundMe-Seite für die Boughton ein, diehat zum Zeitpunkt der Veröffentlichung über 40.000 US-Dollar gesammelt

Share.

Leave A Reply