Juventus-Truppe isoliert, nachdem McKennie positiv getestet wurde

0

MILAN, 14. Oktober – Serie A Meister Juventus haben ihren Kader in Isolation geschickt, nachdem Mittelfeldspieler Weston McKennie positiv auf COVID-19 getestet wurde, sagte der Turiner Verein in einer Erklärung am Mittwoch.

Juventus, das die Ankündigung machte, nachdem Stürmer Cristiano Ronaldo positiv getestet wurde, während er in der portugiesischen Nationalmannschaft spielte, machte jedoch deutlich, dass Training und Spiele für Spieler, die weiterhin negativ testen, wie gewohnt weitergehen würden.

“Dieses Verfahren wird es allen Personen, die negative Tests zurückgeben, ermöglichen, ihr reguläres Training und ihre regulären Spielaktivitäten fortzusetzen, aber es wird keinen Kontakt mit Personen außerhalb der Gruppe erlauben”, sagte der Klub in einer Erklärung.

“Der Club steht in ständigem Kontakt mit den zuständigen Gesundheitsbehörden.

Die Gruppe war zuvor am 3. Oktober in Isolation gegangen, nachdem zwei Mitarbeiter positiv getestet worden waren.

Juventus besucht Crotone in ihrem nächsten Spiel der Serie A am Samstag. Der Klub machte keine weiteren Angaben zum Zustand von McKennie, einem US-Nationalspieler, der in dieser Saison als Leihgabe von Schalke 04 zu ihnen kam. (Verfasst von Brian Homewood Redaktion von Christian Radnedge)

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Share.

Leave A Reply