Kalifornien genehmigt die Verkaufsregel für Elektrofahrzeuge in den USA

0

Über 100 Personen nahmen am Donnerstag an der Sitzung des California Air Resources Board teil und boten ihre Unterstützung hauptsächlich während stundenlanger öffentlicher Kommentare an. Dutzende sagten, ihre Nachbarschaften verschluckten sich an der Luftverschmutzung durch Dieselkraftstoff und bedrohten insbesondere die Lungengesundheit armer und Minderheitengemeinschaften, die angesichts der Coronavirus-Pandemie an Bedeutung gewonnen hat.

Die Vorschriften schreiben vor, dass ein bestimmter Prozentsatz des Lkw-Absatzes pro Jahr emissionsfreie Fahrzeuge sein muss. Bis zur vollständigen Umsetzung im Jahr 2035 würden nach Schätzungen des Verwaltungsrats mindestens 15% der 1,2 Millionen Lkw auf der Straße mit Strom betrieben und Tausende neuer Arbeitsplätze geschaffen.

SACRAMENTO, Kalifornien – Die kalifornischen Aufsichtsbehörden haben am Donnerstag neue Vorschriften verabschiedet, die die Autohersteller dazu zwingen würden, mehr elektrische Lastkraftwagen und Lieferwagen zu verkaufen. Luftqualität in der Nation.

“Nur so können wir unserer Meinung nach erhebliche Fortschritte bei den hartnäckigsten Luftverschmutzungsproblemen erzielen”, sagte Mary Nichols, Vorsitzende des Verwaltungsrates. “Dies wird nicht nur in unserem Staat, sondern auf der ganzen Welt einen wirklich transformierenden Einfluss haben, wenn die Menschen sehen, dass dies möglich ist.”

Zu den Unterstützern gehörte eine Gruppe von Umweltbehörden aus acht nordöstlichen Bundesstaaten von New York bis Maine, deren Beamte sagten, sie würden einen Fahrplan zur Reduzierung der Emissionen auf LKW-Strecken erstellen und den Markt in Richtung Elektrifizierung treiben.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Kalifornien ist erneut führend im Kampf um die Luftreinhaltung und ist bis 2045 der erste Ort auf der Welt, der emissionsfreie Lastwagen vorschreibt”, sagte Gouverneur Gavin Newsom in einer Erklärung. “Gemeinschaften und Kinder mit Hautfarbe sind oft gezwungen, unsere am stärksten verschmutzte Luft einzuatmen, und die heutige Abstimmung bringt uns allen unseren Kindern eine gesündere Zukunft näher.”

Der Verband der LKW- und Motorenhersteller argumentierte, dass die neue Regel irgendwann „zusammenbrechen“ würde, weil es nicht genügend Ladestationen gibt.

Die Aufsichtsbehörden sagten, sie seien entschlossen, die Befürchtungen, dass Elektro-Lkw nicht verkauft werden könnten, schnell auszuräumen, um im nächsten Jahr Regeln festzulegen, nach denen Unternehmen emissionsfreie Lkw von Herstellern kaufen müssen, um sicherzustellen, dass die Nachfrage nach dem Angebot besteht.

“Sie kosten mehr als herkömmliche Tankwagen, da es keine Ladeinfrastruktur gibt und die Entwicklung einer sehr teuer ist”, sagte Jed Mandel, Präsident des Verbandes, während einer öffentlichen Aussage. “Und es gibt unzureichende Anreizfinanzierung.”

In der Zwischenzeit befürwortete ein Vertreter von Tesla, der elektrische Pickup- und Sattelzugmodelle für die Produktion im Jahr 2021 vorbereitet, die Maßnahme. “Die Ladeinfrastruktur kann und wird aufgebaut werden”, sagte Andy Schwartz, Policy Advisor bei Tesla.

Arbeitslastwagen und Lieferwagen sind zwar nur ein kleiner Teil aller Fahrzeuge auf der Straße, gehören jedoch zu den größten Luftverschmutzungsquellen im Verkehrssektor. Sie fahren viel mehr Kilometer als Personenkraftwagen und haben oft Dieselmotoren, die leistungsstärker sind, aber mehr Umweltverschmutzung verursachen als Benzinmotoren.

In Kalifornien sind viele dieser Lastwagen unterwegs, da in Los Angeles und Long Beach zwei der größten Häfen der Welt beheimatet sind, in denen schwere Lastkraftwagen ständig Fracht zu und von Lagern im Inland Empire transportieren und dabei schädliche Schadstoffe einspeisen die Luft.

In Kalifornien gelten bereits ähnliche Regeln für den Verkauf von Personenkraftwagen. Bisher hat jedoch noch niemand solche Regeln für Arbeitsfahrzeuge festgelegt, die im Gegensatz zu Personenkraftwagen mit der Absicht gekauft werden, einen Gewinn zu erzielen.

Die Vorschriften, die erst 2024 in Kraft treten würden, verlangen, dass mindestens 40% aller in Kalifornien verkauften Sattelzugmaschinen bis 2035 emissionsfrei sind. Bei kleineren Lastkraftwagen, einschließlich Modellen wie dem Ford F-250, würden 55% aller Verkäufe getätigt bis 2035 emissionsfrei sein. Der Standard ist der härteste für Lieferwagen und Lieferwagen. 75% des Umsatzes müssen bis 2035 emissionsfrei sein.

Laut dem State of the Air-Bericht der American Lung Association für 2020 befinden sich sieben der zehn am stärksten mit Ozon belasteten Städte in den USA in Kalifornien. 98% der Einwohner leben in Ländern mit schlechter Luftqualität.

Nichols sagte, der Vorstand plane, im nächsten Jahr Regeln zu erlassen, nach denen Flotten einen bestimmten Prozentsatz an Elektrofahrzeugen haben müssen.

Kritiker argumentieren, dass die Industrie mehr Elektrofahrzeuge verkaufen muss, ohne dass Unternehmen zuerst mehr davon kaufen müssen. Die Mitarbeiter des Verwaltungsrates sagten, die Arbeiten an solchen Regeln seien noch nicht abgeschlossen, und fügten hinzu, dass bereits eine Nachfrage nach Großbestellungen für Elektrofahrzeuge bestehe.

In letzter Minute setzte sich der Vorstand auch das Ziel, Regierungsflotten und Last-Mile-Lieferwagen bis 2035 fünf Jahre früher als bisher geplant vollständig elektrisch zu machen.

“Zuerst muss man sicherstellen, dass die Motoren und Lastwagen verfügbar sind, dann muss man sicherstellen, dass es einen Markt für sie gibt”, sagte sie. “Wir gehen methodisch vor, um dies zu erreichen.”

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

DATEI - In diesem Aktenfoto vom 22. August 2018 fahren Lastwagen entlang einer Laderampe im Hafen von Long Beach in Long Beach, Kalifornien. Das California Air Resources Board soll am Donnerstag, dem 25. Juni 2020, über eine neue Premiere abstimmen -in-the-Nation-Regeln, nach denen jedes Jahr ein bestimmter Prozentsatz des Verkaufs von Arbeitsfahrzeugen verlangt wird, müssen Elektrofahrzeuge sein. Wenn die Regel bis 2035 vollständig umgesetzt ist, werden nach Schätzungen des Boards mindestens 20% aller Lieferwagen und Arbeitslastwagen auf der Straße Elektrofahrzeuge sein. (AP Foto / Marcio Jose Sanchez, Datei)

Share.

Leave A Reply