Kanada verliert das begehrte AAA-Rating, da Fitch die Ausgaben für Pandemien senkt

0

Fitch senkte das Rating von „AAA“ auf „AA +“. Damit war es das erste Mal seit August 2004, dass die Ratingagentur Kanada keine Bestnoten verlieh. Kanada war eines von wenigen Ländern mit einem AAA-Rating aller drei Hauptagenturen.

TORONTO, 24. Juni – Kanada verlor am Mittwoch eines seiner begehrten Triple-A-Ratings, als Fitch es zum ersten Mal herabstufte, und verwies auf die Milliarden Dollar an Soforthilfe, die Ottawa ausgegeben hat, um den durch COVID-19-Pandemie-Abschaltungen verursachten Abschwung zu überbrücken.

Von Fergal Smith

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Ottawa stellt Direkthilfe in Höhe von mehr als 150 Mrd. CAD zur Unterstützung der Wirtschaft bereit, und Fitch sagte, dies würde das gesamtstaatliche Defizit bis 2020 auf 16,1% des BIP erhöhen.

“Diese AAA wurde seit den 90er Jahren durch viel harte Arbeit und Umsicht geschätzt”, sagte Michael Goshko, Corporate Risk Manager bei Western Union Business Solutions.

Standard & amp; Poor’s und Moody’s geben kanadischen Schulden immer noch das höchste Rating, und sie sagten Reuters, sie hätten zu diesem Zeitpunkt nichts, was sie über ihre neuesten Berichte hinaus hinzufügen könnten.

“Kanada ist in relativer Hinsicht immer noch ein sehr starker Kredit”, sagte Derek Holt, Vizepräsident für Kapitalmarktökonomie bei der Scotiabank.

“Ein schlimmeres Szenario für Kanadier und die Wirtschaft wäre gewesen, nicht zu handeln”, sagte Finanzminister Bill Morneau in einer Erklärung gegenüber Reuters.

Kanada wird voraussichtlich eine konsolidierte Brutto-Staatsverschuldung von 115,1% des BIP im Jahr 2020 haben, gegenüber 88,3% des BIP im Jahr 2019, sagte Fitch.

Andrew Scheer, Vorsitzender der offiziellen konservativen Oppositionspartei, beschuldigte den liberalen Premierminister Justin Trudeau.

“Kanada ist in einer geschwächten und verletzlichen Position in die Pandemie eingetreten, weil Trudeau die Schränke in guten Zeiten leer ausgegeben hat”, sagte Scheer auf Twitter. “Er lässt dich im Stich.”

Die Reaktion der Finanzmärkte war verhalten, und der kanadische Dollar verlängerte seinen Rückgang leicht auf 1,3617 gegenüber dem US-Dollar oder 73,44 US-Cent, während sich die 10-Jahres-Rendite Kanadas mit 0,545% kaum veränderte.

“Investoren sehen dies nicht als isoliertes Ereignis, sondern als das erste einer Reihe von Herabstufungen in vielen Ländern aufgrund der jüngsten Notausgaben”, sagte Colin Cieszynski von SIA Wealth Management. (Zusätzliche Berichterstattung von Ashwini Raj in Bengaluru und Kelsey Johnson in Ottawa; Redaktion von Nick Zieminski und Alistair Bell)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply