Kanadas neue Arzneimittelpreisregeln wurden auf das nächste Jahr verschoben

0

Die neuen Vorschriften stützen die kanadischen Arzneimittelpreise auf diejenigen aus einer Gruppe von Ländern mit niedrigeren Preisen als die derzeit verwendete Benchmark-Gruppe, um Preisobergrenzen festzulegen und den Regulierungsbehörden die Befugnis zu geben, neue Arzneimittel auf der Grundlage der Kosteneffizienz zu überprüfen.

Kanada schlug im August die neuen Bestimmungen zum Patentschutz vor, obwohl die Arzneimittelhersteller stark Lobbyarbeit betrieben und Milliarden an Einnahmen verlieren könnten.

1. Juni – Die kanadische Arzneimittelpreisagentur gab am Montag bekannt, dass neue Vorschriften zur Kostensenkung im Januar nächsten Jahres und nicht im nächsten Monat in Kraft treten werden, nachdem sie umfassende Rückmeldungen zu den vorgeschlagenen Regeln erhalten haben.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Das Überprüfungsgremium für patentierte Arzneimittelpreise gab am Montag bekannt, dass es später im Juni einen neuen Entwurf der Vorschriften veröffentlichen werde, auf den eine 30-tägige schriftliche Konsultationsfrist folgen werde. (https://bit.ly/2Ay3Gos) (Berichterstattung von Manas Mishra in Bengaluru; Redaktion von Anil D’Silva)

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply