Kane bezweifelt für Belgien Zusammenstoß nach leidenden Muskel…

0

11. Oktober – Englands Kapitän Harry Kane könnte das Sonntagsspiel der Nations League gegen Belgien verpassen, nachdem er sich im Training eine Muskelverletzung zugezogen hatte, so die britischen Medien.

Kane saß Englands 3:0-Freundschaftssieg gegen Wales am Donnerstag aus, doch es wurde erwartet, dass er für das Spiel gegen den Spitzenreiter Belgien in die Mannschaft zurückkehren würde.

Der 27-Jährige wurde von Verletzungen geplagt, wobei ein Kniesehnenriss in der vergangenen Saison Zweifel an seiner Teilnahme an der Europameisterschaft vor der Verschiebung des Turniers wegen der COVID-19-Pandemie aufkommen ließ.

Tottenham Hotspur-Manager Jose Mourinho äußerte sich in diesem Monat besorgt über die Arbeitsbelastung von Kane und forderte Southgate auf, den Stürmer zu schützen, indem er ihn in der Länderspielpause nicht in allen Spielen Englands einsetzen würde.

Sollte Kane aussetzen, sollte der in Formation befindliche Everton-Stürmer Dominic Calvert-Lewin, der den Auftakt gegen Wales erzielte, seinen Platz in der Mannschaft behalten.

Der Flügelspieler Jadon Sancho und Stürmer Tammy Abraham stehen in der Warteschlange, nachdem sie das Spiel am Donnerstag wegen eines Verstoßes gegen die Virus-Bestimmungen verpasst hatten.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

England, Zweiter in der Gruppe 2 der Liga A im Völkerbund, trifft am Mittwoch auf Dänemark. (Bericht von Arvind Sriram in Bengaluru; Redaktion: Clarence Fernandez)

Share.

Leave A Reply