Kein Turbo, keine Entschuldigung für großen Manly-NRL-Verlust

0

 

In der Partie hatte der Star-Außenverteidiger 11 von Manlys 16 Versuchen erzielt oder vorbereitet, aber nach einer 40: 22-Niederlage in Gosford zeigte Hasler mit dem Finger auf die defensive Haltung seines Teams.

Trainer Des Hasler weigerte sich, seine NRL-Mannschaft wegen der schweren Niederlage gegen Cronulla am Sonntag vom Haken zu lassen, obwohl der einflussreichste Spieler am Spielfeldrand saß.

Kein Tom Trbojevic, aber das ist keine Entschuldigung für Manly.

„Bevor Sie nach solchen Antworten suchen, haben wir 22 Punkte erzielt. Es sind nur die anderen Bereiche, an denen wir arbeiten müssen, und die Spieler wissen das. “

„Es gab andere Bereiche in unserem Spiel, in denen wir nicht kompetent genug waren.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“Ich werde das nicht als Ausrede benutzen”, sagte er.

Hasler sagte, er sei von der Verteidigungsabsicht enttäuscht und bezeichnete den Verlust als “Weckruf” vor dem Zusammenstoß mit Newcastle in der nächsten Woche.

Nachdem der fünfte Achtel Dylan Walker und Trbojevic verletzungsbedingt ausfielen, versuchten die Ersatzspieler Lachlan Croker und Reuben Garrick alles, wurden aber im Angriff erstickt.

Die Sea Eagles lagen mit 34: 6 im Rückstand, bevor drei verspätete Versuche unter miserablen Bedingungen im Central Coast Stadium der Torlinie schmeichelten.

“(Verteidigung ist) das, worüber sie am meisten enttäuscht sind”, sagte Hasler.

„Besonders heute Abend haben wir durchschnittlich nur zwei Versuche (Gegentore) pro Spiel gemacht.

„Drei Kicks sind gefallen, also müssen wir diese Bereiche reparieren.

„(Croker) war in Ordnung – wir hatten nicht viel Plattform, an der wir arbeiten konnten.

„Wir müssen zurückgehen und es zurückziehen und uns sortieren lassen. Es war ein guter Weckruf. “

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply