Keine Chance, dass Villa im Abstiegskampf die Hoffnung aufgibt, sagt Tyrone Mings

0

 

Es hielt Dean Smiths Mannschaft in der Premier League Drop Zone wegen Tordifferenz, nachdem sie ein Spiel mehr als ihre Abstiegsrivalen gespielt hatte.

Leander Dendonckers Treffer versenkte sie am Samstag, als die Wölfe im Villa Park einen 1: 0-Sieg erzielten.

Tyrone Mings besteht darauf, dass Aston Villa trotz ihrer Überlebenshoffnungen, die einen weiteren schweren Schlag erleiden, weiter kämpfen wird.

„Wir müssen jetzt glauben und diese Zeit überstehen, das, was wir bisher gezeigt haben, fortsetzen und mehr geben. Wir glauben fest an die Umkleidekabine, ich glaube nicht, dass wir das Handtuch für einen Moment hineinwerfen werden “, sagte der englische Verteidiger gegenüber Villa TV.

Trotz eines entmutigenden Einlaufs, zu dem auch Spiele gegen Manchester United, Arsenal und Everton gehören, bleibt Mings positiv.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Villa geht am Sonntag zum neuen Meister Liverpool, nachdem sie in ihren vier Spielen seit der Rückkehr der höchsten Spielklasse nicht gewonnen hatte.

„Ohne Punkte wegzugehen ist sehr frustrierend. Wir sind uns völlig bewusst, dass wir Punkte brauchen. Es gibt immer noch viel Vertrauen in das Team.

„Wir sind in der Phase der Saison, in der wir Punkte brauchen, und am Samstag gab es nicht viel zwischen den Teams.

„Die Spiele sind so eng, dass wir leider die falsche Seite herausgeholt haben. Wir arbeiten unermüdlich daran, die Punkte zu sammeln, die wir brauchen. Es ist eine sehr schwierige Trennung, aber es wird kommen, wenn wir zusammenhalten.

„Wir wollen keine Ausreden dafür machen, dass wir keine Fans haben, warum wir keine Punkte sammeln. Der Samstag war ein sehr enges Spiel, wir haben uns gut angepasst. “

Villa schaffte nur einen Torschuss und Mittelfeldspieler Dendoncker gewann ihn, als er den Ball kurz nach der vollen Stunde aus 18 Metern in die untere Ecke fegte.

Es war das siebte Gegentor der Wölfe in ihren letzten acht Ligaspielen und brachte sie auf den fünften Platz – nur drei Punkte hinter dem drittplatzierten Leicester im Rennen um die Champions League.

„Wir sagten, als wir zurückkamen, wollten wir die Pre-Lockdown-Funktion verbessern. Wir schauen nicht zu weit nach vorne, der nächste ist gegen Arsenal. Wir freuen uns darauf, dass wir Mitte der Woche ein Spiel haben, um Ihnen die Wahrheit zu sagen.

„Es ist gewaltig (das Gegentor), das wollen wir als Team tun. Daran arbeiten wir Woche für Woche. Es ist eine Teamleistung und etwas, auf das wir stolz sind.

„Ich fand die Jungs brillant, es ist immer schwierig, mit oder ohne Fans hierher zu kommen. Wir haben dafür gesorgt, dass wir das Spiel richtig gemanagt haben, damit es ein guter Tag wurde “, sagte Skipper Conor Coady auf der Website des Clubs.

“Wir werden hart arbeiten und sicherstellen, dass wir nächsten Samstag bereit sind.”

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply