Keine Virusregelausnahme für WA AFL-Übereinstimmung

0

Gesundheitsminister Roger Cook schloss am Donnerstag eine Änderung des Startdatums aus, sagte jedoch, dass die 30.000 Zuschauer, die für den Magpies-Cats-Zusammenstoß zugelassen waren, immer noch die größte sein würden, die “so ziemlich überall auf der Welt” seit vielen Monaten gesehen wurde.

Die viktorianischen Powerhouse-Clubs Collingwood und Geelong treten am 17. Juli im Optus Stadium in Perth an – einen Tag bevor WA in die vierte Phase übergeht, in der 60.000 Zuschauer Platz finden.

Die westaustralische Regierung hat ausgeschlossen, die vierte Phase der gelockerten COVID-19-Beschränkungen um einen Tag vorzuverlegen, um die Teilnahme an einem AFL-Spiel in Perth zu erhöhen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Es wird erwartet, dass der WA-Hub fortlaufend weitergeführt wird und zwei weitere viktorianische Teams Collingwood und Geelong ersetzen.

Die viktorianischen Teams bleiben in der Hotelquarantäne in Crown Perth, während die Eagles und Dockers für die Quarantäne in ihren eigenen Häusern freigegeben wurden.

Am 19. Juli darf eine Menschenmenge mit voller Kapazität am Western Derby teilnehmen.

Sie wurde negativ auf COVID-19 getestet, wurde jedoch beschuldigt, eine Anweisung nicht eingehalten zu haben, und wird am 13. Juli vor dem Joondalup Magistrates Court stehen.

Am Mittwoch beschuldigten Beamte eine 30-jährige Frau, die angeblich zur Arbeit gegangen war und mehrere Patienten in einer Zahnarztpraxis in den nördlichen Vororten von Perth behandelt hatte, als sie nach ihrer Rückkehr von der Autobahn selbst unter Quarantäne gestellt werden sollte.

Polizeikommissar Chris Dawson sagte, Fans würden von Trainingseinheiten ausgeschlossen und forderte die Öffentlichkeit auf, bei Spielen vernünftig zu handeln.

“Damit sind schwere Strafen verbunden, und als medizinisches Fachpersonal ist das, was behauptet wurde, eindeutig sehr unprofessionell”, sagte Dawson gegenüber 6PR Radio.

Da die zwischenstaatlichen Grenzen von WA immer noch geschlossen sind, fördert die Regierung das Reisen innerhalb des Staates.

Premier Mark McGowan hat mit dem Qantas-Vorsitzenden Richard Goyder über die Fluggesellschaft gesprochen, die die Kosten für Flüge innerhalb von WA senkt.

Die nationale Fluggesellschaft hat angekündigt, im Rahmen eines Kostensenkungsplans in Höhe von 15 Milliarden US-Dollar 6000 Arbeitsplätze abzubauen.

Ein historischer Fall von Coronavirus wurde am Donnerstag gemeldet, was die Zahl des Staates auf 608 erhöht.

“Ich bin zuversichtlich, dass es in den kommenden Tagen und Wochen gute Nachrichten dazu geben wird.”

“Sie verstehen, dass sie eine kritische Masse in Gang bringen müssen, und der Weg, dies zu tun, besteht darin, die Flugpreise erschwinglich zu machen”, sagte McGowan gegenüber Reportern.

Herr Cook sagte, dass die Krankheit der zurückgekehrten Reisenden in Übersee durch eine Blutuntersuchung entdeckt wurde und sie sich vor einiger Zeit erholt haben.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply