Kentucky’s Mitchell wird sich nach Hirnoperation voraussichtlich erholen

0

 

„Ein subdurales Hämatom wurde entdeckt und er wurde erfolgreich operiert. Er ist äußerst dankbar für die hervorragende Versorgung, die er am Chandler Hospital (Albert B. University of Kentucky) erhalten hat. Er erwartet eine vollständige Genesung. “

„Coach Mitchell hatte im März eine Gehirnerschütterung. Zu dieser Zeit glaubte er, sich mit Ruhe und Reha vollständig erholt zu haben. Vor zwei Wochen, nachdem er über einen längeren Zeitraum leichte, aber anhaltende Kopfschmerzen hatte, suchte er einen Arzt auf “, sagte Evan Crane, Sprecher der Leichtathletik in Kentucky.

Es wird erwartet, dass sich der Basketballtrainer der Frauen aus Kentucky, Matthew Mitchell, nach einer kürzlich durchgeführten Gehirnoperation erholt, um Komplikationen nach einer Gehirnerschütterung zu behandeln.

–Feldpegelmedien

Mitchell, zweimaliger Trainer der Southeastern Conference des Jahres, führte die Wildcats in der vergangenen Saison zu einem 22: 8-Rekord. Der 49-Jährige besitzt seit seiner Übernahme als Cheftrainer im Jahr 2007 eine Marke von 303 bis 133 im Team.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply