Kiffin: Ole Miss im Umgang mit dem Ausbruch von COVID-19

0

Trainerin Lane Kiffin sagte am Mittwoch, dass die Ole Miss mit einem COVID-19-Ausbruch zu kämpfen hat, aber erwartet, dass die Rebellen das Spiel am Samstag in Arkansas spielen werden.

“Wir versuchen nur, es so gut wie möglich zu bewältigen”, sagte Kiffin per AL.com.

Der Trainer der Rebels im ersten Jahr stellte keine bestimmte Anzahl von Spielern zur Verfügung. Kiffin sagte, dies seien die ersten positiven Fälle des Teams seit der letzten Woche des Herbstlagers Mitte September.

“Ich hoffe nicht”, sagte Kiffin auf die Frage, ob das Spiel gegen die Razorbacks in Gefahr sei. “Wenn wir heute spielen würden, könnten wir spielen. Also bleibt es hoffentlich so.”

Mississippi (1-2, 1-2 SEC) und Arkansas (1-2, 1-2) sollen am Samstag um 15.30 Uhr ET in Fayetteville, Ark, anpfiffen.

Das SEC-Gefecht zwischen der Nr. 10 aus Florida und der LSU in Gainesville, Florida, vom Samstag wurde am Mittwoch wegen des Anstiegs der Gators bei positiven COVID-19-Tests verschoben.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

–Feldebene Medien

Share.

Leave A Reply