Kim Jong Un sagt, Nordkorea habe den Vormarsch des Coronavirus verhindert

0

 

“Wir haben das Eindringen des bösartigen Virus gründlich verhindert und trotz der weltweiten Gesundheitskrise, die ein glänzender Erfolg ist, eine stabile antiepidemische Situation aufrechterhalten”, sagte Kim Jong Un in einer Erklärung von KCNA.

SEOUL, 3. Juli – Der nordkoreanische Staatschef Kim Jong Un berichtete auf einer Sitzung des Politbüros der regierenden Arbeiterpartei, der Norden habe das neuartige Coronavirus daran gehindert, in das Land einzudringen, teilte die staatliche Nachrichtenagentur KCNA am Freitag mit.

Von Sangmi Cha

Nordkorea hat die Schulen wiedereröffnet, aber öffentliche Versammlungen verboten und das Tragen von Masken an öffentlichen Orten als Teil seiner Reaktion auf die Bedrohung durch das Coronavirus vorgeschrieben, sagte ein Beamter der Weltgesundheitsorganisation (WHO) am Mittwoch.

Das Treffen des Politbüros am Donnerstag findet statt, da viele schwer betroffene Länder Lockdowns lockern, auch wenn die Welt die düsteren Meilensteine ​​von 10 Millionen bestätigten Infektionen und 500.000 Todesfällen schnell überwindet.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Er warnte vor Selbstzufriedenheit oder Entspannung bei den Bemühungen gegen Epidemien und forderte die Nordkoreaner auf, “maximale Alarmbereitschaft” aufrechtzuerhalten, sagte KCNA in einer Erklärung.

“Kim Jong Un hat dafür gesorgt, dass starke nationale Maßnahmen ergriffen wurden, um die Probleme, die sich bei der brillanten Fertigstellung des Krankenhauses ergeben, dringend zu lösen, um den Menschen den modernsten medizinischen Service zu bieten, der dem Weltstandard entspricht”, sagte KCNA. (Berichterstattung von Sangmi Cha und Josh Smith; Redaktion von Leslie Adler und Tom Brown)

Bei der Sitzung des Politbüros am Donnerstag ging es auch um den Bau des Pjöngjang-Allgemeinkrankenhauses in der Hauptstadt. Kim zeigte sich zufrieden mit dem Projekt und dankte den Bauherren für die Fortschritte unter ungünstigen Bedingungen.

Während das zurückgezogen lebende Land keine Infektionen bestätigt hat, hat sein Gesundheitsministerium berichtet, dass alle 922 Personen, die bisher überprüft wurden, negativ getestet wurden. Hunderte von Menschen, hauptsächlich Frachtführer in Seehäfen und Landgrenzen, werden regelmäßig zur Überwachung unter Quarantäne gestellt.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply