Klinische Studie für entzündungshemmendes Medikament, das die Covid-19-Todesfälle reduzieren könnte

0

Covid-19 verursacht die Entwicklung eines sich langsam verschlechternden Lungenschadens, des sogenannten akuten Atemnotsyndroms (ARDS), bei etwa 10% der ins Krankenhaus eingewiesenen Patienten.

Wissenschaftler der University of Dundee’s School of Medicine werden in Zusammenarbeit mit dem Arzneimittelentwicklungsunternehmen Evgen Pharma prüfen, ob das als SFX-01 bekannte Medikament die Ergebnisse für die Patienten verbessert.

Die Forscher sollen klinische Studien mit einem neuen entzündungshemmenden Medikament beginnen, von dem man hofft, dass es schwere Lungenschäden und Todesfälle bei Covid-19-Patienten verringern kann.

Evgen Pharma entwickelt Medikamente für die Behandlung verschiedener Krankheiten auf der Grundlage von Sulforaphan, einer natürlich vorkommenden Verbindung, die bekanntermaßen entzündungshemmende Eigenschaften hat, und ihr Hauptprodukt ist SFX-01, von dem die Wissenschaftler hoffen, dass es Covid-19-Patienten helfen könnte.

Allerdings könnten etwa 30% der Patienten mit ARDS später sterben, während die Zahl der Patienten, die wegen des Syndroms beatmet werden müssen, eine der größten Herausforderungen für das Gesundheitswesen darstellt.

Wenn dies eintritt, kann kein derzeit verfügbares Medikament das Fortschreiten des ARDS verlangsamen, und die Patienten benötigen letztendlich eine mechanische Beatmung auf der Intensivstation, bis sich die Entzündung von selbst zurückbildet und die Lungen zu heilen beginnen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

“SFX-01 aktiviert das Nrf2-System und versetzt es in einen Schnellgang, um die Abwehrkräfte gegen Entzündungsschäden zu stärken.

“Der Körper wehrt sich gegen Entzündung und oxidativen Stress, indem er den Gehalt der Chemikalie Nrf2 erhöht.

James Chalmers, Professor der British Lung Foundation für Atemwegsforschung an der Universität, sagte: “SFX-01 ist ein entzündungshemmendes Medikament, von dem wir glauben, dass es das Potenzial haben könnte, einige der schlimmsten Folgen von Covid-19 zu reduzieren.

“Es gibt Hinweise darauf, dass die Aktivierung von Nrf2 den Schweregrad von akuten Lungenverletzungen und ARDS verringern kann.

“Daher gehen wir von der Hypothese aus, dass eine frühzeitige Behandlung mit einem Nrf2-Aktivator bei Patienten, die mit Covid-19 ins Krankenhaus eingeliefert werden, eine Verschlechterung des Zustands verhindern und dazu beitragen kann, wertvolle Ressourcen auf der Intensivstation (ICU) im Zusammenhang mit der Pandemie zu erhalten.

“Dies ist ein völlig neuer Mechanismus, da es derzeit kein Medikament gibt, das auf Nrf2 abzielt”.

Im Rahmen der Studie sollen bis zu 300 Freiwillige aus Krankenhäusern in ganz Großbritannien rekrutiert werden, wobei den Patienten die Möglichkeit geboten wird, unmittelbar nach ihrer Diagnose daran teilzunehmen.

Nrf2 ist Teil der natürlichen Abwehr des Menschen gegen entzündlichen und oxidativen Stress, wie er bei einer schweren Virusinfektion auftritt.

Die Studie soll in Kürze beginnen, und die Ergebnisse werden bis Ende des Jahres erwartet.

Die Hälfte der Gruppe wird SFX-01 zusätzlich zur normalen Krankenhausbehandlung erhalten, während die andere Hälfte ein Placebo erhält.

Barry Clare, Vorsitzender von Evgen Pharma, sagte: “Wir freuen uns über die Gelegenheit, zu testen, ob ein Nrf2-Aktivator wie SFX-01 eine Rolle bei der Genesung von Covid-19-Patienten spielen könnte”, sagte Barry Clare, Vorsitzender von Evgen Pharma.

Es hat sich gezeigt, dass SFX-01 in klinischen Studien das Wachstum von Tumoren von Brustkrebspatientinnen stoppen oder sogar schrumpfen kann, während es nur sehr wenige Nebenwirkungen verursacht, sagten die Forscher.

In Tierversuchen reduziere die Erhöhung der Menge an verfügbarem Nrf2 den Schweregrad des ARDS und zeige damit seine schützenden Eigenschaften, doch habe es bisher keine Versuche mit SFX-01 an Menschen mit ARDS am Menschen gegeben, so die Universität.

Die Forschung wird durch einen Zuschuss der medizinischen Forschungsorganisation LifeArc als Teil ihrer Aktivitäten zur Deckung des Bedarfs an neuen Covid-19-Therapien unterstützt.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag
*** Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version) ***

Share.

Leave A Reply