Koepka, Simpson WDs verschieben die Gewinnchancen von Reisenden

0

Koepka, der beim RBC Heritage den siebten Platz belegte, war die beliebteste Wette bei DraftKings und war ab Dienstag für 10 Prozent des Handles und sechs Prozent der gesamten Gesamtsiegerwetten beim Sportwetten verantwortlich. Simpson war einer der Favoriten vor dem Turnier, der letzte Woche einen Sieg errungen hatte, der ihn auf Platz 5 der Welt brachte.

Nachdem Cameron Champ am Dienstag positiv getestet hatte, zogen sich Brooks Koepka und Graeme McDowell am Mittwochmorgen zurück, nachdem ihre Caddies positive Tests durchgeführt hatten. Koepkas jüngerer Bruder Chase folgte später am Mittwoch, ebenso wie Webb Simpson, letzterer aus “Fülle von Vorsicht” nach dem positiven Test eines Familienmitglieds.

Die unvermeidlichen positiven Tests für COVID-19 auf der PGA Tour haben sich direkt auf die Wettquoten für die Travellers Championship ausgewirkt.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Nach der Ankündigung des Rückzugs von Simpson war Justin Thomas der Moneyline-Favorit bei +900 von DraftKings. Bei Rory McIlroy mit dem höchsten Rang verkürzten sich seine Chancen ebenfalls auf +1000, gefolgt von Bryson DeChambeau (+1100). Das Trio wurde von PointsBet als Co-Favorit bei +1000 aufgeführt.

“Ich werde nach CDC-Richtlinien nach Charlotte zurückkehren und unter Quarantäne stellen. Ich freue mich darauf, nach diesem Zeitraum wieder zum Wettbewerb zurückzukehren.”

“In den letzten 24 Stunden hatte ich einen Familienmitgliedstest, der positiv auf COVID-19 war”, sagte Simpson in einer Erklärung. „Obwohl meine Tests in dieser Woche negativ waren, liegt es in meiner Verantwortung, auf meine Familie aufzupassen und meine Kollegen vor Ort zu schützen, indem ich mich von der Travellers Championship zurückziehe.

–Feldpegelmedien

Daniel Berger, der vor zwei Wochen das erste Event aus der Pause der Tour zurückgewonnen hatte, zog sich zuvor aus einem unbekannten Grund zurück. Er war letzte Woche auch Dritter.

Der zweitplatzierte Jon Rahm war +1600 bei DraftKings, gefolgt von Dustin Johnson, Justin Rose und Xander Schauffele bei +2200. PointsBet notierte Johnson und Patrick Cantlay bei +2200, gefolgt von Rose und Schauffele bei +2500.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply