Konsistente Aale zielen mit NRL auf Hähne

0

Nachdem sie miterlebt hatten, wie ihre Mannschaft den besten Saisonstart seit 1986 hingelegt hat, träumten die Parramatta-Fans von ihrer ersten Premiership seit 1986.

Das ist die Überzeugung der Aal-Spieler vor dem köstlichen Duell zwischen dem Tabellenführer und dem Titelverteidiger am Sonntag.

Für den amtierenden Premierminister Sydney Roosters muss Parramatta keinen Gang höher schalten – sie müssen nur bei ihnen bleiben.

“Und das Problem, das unser Team hatte, ist unsere Beständigkeit.

“Wir haben recht gut gespielt, und ich denke, wir haben uns den ersten Platz in der Rangliste verdient. Aber es sind nur (fünf) Spiele drin”, sagte der Zweitplatzierte Shaun Lane am Montag.

Und Brad Arthurs Mannschaft wird nicht besser beurteilt werden können, wenn sie auf eine Mannschaft trifft, die auf den Titelgewinn aus ist.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Nachdem sie mit 0:2 in die Saison gestartet sind, haben die Roosters mit drei Siegen in Folge den Coronavirus-verstärkten Lockdown hinter sich gelassen.

“Ich bin sicher, sie werden uns testen.”

“Welches Team wäre beständiger als die Roosters, um wirklich zu testen, wie sehr wir die vollen 80 Minuten durchhalten werden.

Da Lane jedoch als einziges Team nach fünf Runden ungeschlagen blieb, besteht Lane darauf, dass er und seine Mannschaftskameraden gegen die Chooks keinen weiteren Gang einlegen müssen.

“Es geht nicht unbedingt darum, ein anderes Level für uns zu finden. Es geht darum, das Niveau zu halten, von dem wir wissen, dass wir in der Lage sind, so lange wie möglich zu spielen”, sagte er.

“Es geht darum, nicht zwischen Ihren Leistungen zu schwanken, von der besten bis zur schlechtesten Leistung.

“Und das geschieht auch während des gesamten Spiels.

Seit der 0:32-Null-Niederlage gegen Melbourne im vergangenen Juni im Halbfinale haben sie nur noch mehr als sechs Punkte verloren.

Lane sagte, das sei ein Problem, mit dem sie zu diesem Zeitpunkt des letzten Jahres zu kämpfen hatten, und er glaubt, dass sie eine widerstandsfähigere Mannschaft geworden sind.

“Man will einfach auf diesem konstanten Niveau spielen, so gut man kann.”

“Nachdem wir in der Vorsaison und dann auch während der COVID-Pause viel daran gearbeitet haben, ist es uns wirklich im Kopf geblieben.

“Wir hatten uns Mitte des letzten Jahres damit befasst, haben daran gearbeitet und uns gegen Ende der letzten Saison ziemlich stark verbessert.

“Wir haben in Bankwest Teams rausgeschmissen, und wenn wir dann weggefahren sind, hatten wir Probleme, bei denen wir auch um einige handfeste Punkte geschlagen wurden”, sagte er.

“Man merkt an unseren Leistungen, dass wir als Mannschaft viel härter sind, wir können viel länger durchhalten.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag
*** Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version) ***

Share.

Leave A Reply