Kyler Murray führt die Homecoming Parade an, während Cards Besuch…

0

ARLINGTON, Texas – Es ist Homecoming Week für die Dallas Cowboys und Arizona Cardinals, oder zumindest fühlt es sich so an, wie es ein NFL-Spiel kann.

Andy Daltons erster Start für die Cowboys anstelle des verletzten Star-Quarterbacks Dak Prescott wird nur wenige Meilen von dem Ort entfernt sein, an dem der aus der Gegend von Houston stammende Spieler eine herausragende Karriere an der TCU gemacht hat.

Zwei weitere Einheimische aus Texas werden an der anderen Seitenlinie stehen, wobei Arizonas Quarterback Kyler Murray und Trainer Kliff Kingsbury bei ihren ersten NFL-Auftritten in ihrem Heimatstaat ihr “Monday Night Football”-Debüt geben werden.

Für Murray wird es in einem Stadion sein, in dem er vier Meisterschaften gewonnen hat – drei Meisterschaften in Folge im High-School-Fussball im von High School-Fussball besessenen Texas für das nahegelegene Allen und eine Big-12-Krone mit Oklahoma bei einem Sieg gegen Rivale Texas vor zwei Jahren.

“Ich werde den Augenblick genießen können, aber gleichzeitig weiß ich, was auf dem Spiel steht”, sagte Murray, der mit 6:0 im AT&T-Stadion einen weiteren Sieg feierte, als er als Backup bei Texas A&M spielte. “Hier geht es nicht darum, dass ich nach Hause gehe. Ich werde in der Lage sein, es zu genießen, aber gleichzeitig muss man gewinnen, um es zu genießen.

Die Cardinals (3:2) spielen das letzte von drei aufeinanderfolgenden Straßenspielen, während die Cowboys (2:3) in ihrem 1,2 Milliarden Dollar teuren Stadion mit dem versenkbaren Dach und der riesigen Videotafel, die über der Mitte des Spielfelds hängt, drei Spiele in Folge absolvieren.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

 

Diese Sehenswürdigkeiten sind auch Kingsbury bekannt, das nördlich von San Antonio aufgewachsen ist und die Texas Tech sechs Saisons lang in Folge gegen Baylor im Kronjuwel von Dallas-Besitzer Jerry Jones trainierte.

“Ich bin ein großer Fan des Bundesstaates und der Cowboys, der Familie Jones”, sagte er. “Es ist eine große Ehre, wieder auf professionellem Niveau zu spielen und dann an einem Spiel am Montagabend teilzunehmen.

Abgesehen davon ist Dalton die größte Geschichte bei dem Versuch, Dallas’ Playoff-Hoffnungen eine Woche nach der emotionalen Niederlage von Prescott gegen einen grauenhaft aussehenden gebrochenen Knöchel intakt zu halten.

Dalton, der seit neun Jahren in Cincinnati mit 70 Karrieresiegen an den Start geht, sprang ein und führte im vierten Viertel zwei Field Goals, letzteres im letzten Spiel nach einem 37:34-Sieg gegen die New York Giants. Als Senior an der TCU im Jahr 2010 führte Dalton die Horned Frogs in die einzige ungeschlagene Saison der Schule in den letzten 82 Jahren.

“Das ist das erste, was er sagt: `Ich bin hierher gekommen, um zu gewinnen. Ich bin hierher gekommen, um zu spielen. Also, lasst es uns tun’, sagte der Receiver Michael Gallup, der in aufeinanderfolgenden Spielen spektakuläre Seitenhiebe hatte, um das Siegestor zu erzielen. “Das ist alles, was ich wirklich wissen muss.”

LEBEN OHNE LUST AUF KARTEN

Die Cardinals werden ihr erstes Spiel seit 4½ Jahren ohne All-Pro-Linebacker Chandler Jones spielen. Der 30-Jährige erlitt beim 30:10-Sieg über die Jets in der vergangenen Woche eine Bizepsverletzung und muss zum Saisonende operiert werden. Kingsbury sagte, der Reha-Prozess werde voraussichtlich bis zu vier Monate dauern.

Jones hat 61 Säcke in 69 Spielen während seiner Zeit in der Wüste. Kingsbury sagte, dass mehrere jüngere Linebacker in Jones’ Abwesenheit antreten müssten, darunter Hasson Reddick, Dennis Gardeck und der Neuling Isaiah Simmons, der im April die Nummer 8 der Gesamtwertung war. Gardeck hatte nach der Verletzung von Jones in der ersten Halbzeit die ersten beiden Sacks seiner Karriere.

DOPPELTER DOWNER FÜR DALLAS

Prescott war nicht der einzige Spieler aus Dallas, dessen Saison letzte Woche gegen die Giants endete. Trysten Hill riss sich ein Kreuzband im Knie, gerade als das Defensiv-Tackling im zweiten Jahr etwas von dem Versprechen zeigte, das ihn als Zweitrundenspieler 2019 zum Top-Draft-Pick der Cowboys machte.

Diese beiden Verletzungen führen dazu, dass Dallas mit sechs Spielern in dieser Saison ausfällt. Bei den anderen handelt es sich um die beiden Offensiv-Tackles Tyron Smith und La’el Collins, Tight End Blake Jarwin und den Defensiv-Tackle Gerald McCoy, dessen während des Trainingslagers gerissener Beinmuskel Hill seine erste Chance gab, zu glänzen.

“Leider war das Glück in diesem Jahr nicht auf unserer Seite”, sagte Tyrone Crawford, ein Veteran mit neun Jahren Erfahrung, auf den man sich nach dem Tod von Hill mehr verlassen kann. “Manchmal bekommt man das gute Jahr, manchmal das schlechte Jahr. Im Moment versuchen wir, das Beste aus einigen schlechten Situationen zu machen. Nehmen Sie den Rückspiegel ab und rollen Sie einfach.”

MONTAG-NACHTLICHTER

Mehrere Kardinäle hatten am Montagabend große Auftritte, darunter der altgediente Receiver Larry Fitzgerald, der seinen 10. Der 11-malige Profi-Kegler hatte bei seinem letzten Auftritt im Jahr 2017 13 Fänge für 149 Yards und einen Touchdown, was eine 28-17-Niederlage gegen die Cowboys bedeutete.

Receiver DeAndre Hopkins spielt ebenfalls in seinem 10. MNF-Spiel, nachdem er neun Auftritte bei den Texanern absolviert hat. Er hat 700 Karriere-Yards Receiver und vier Touchdowns am Montag und hat dreimal 100 Yards übertroffen.

Der Running-Back-Kenianer Drake hatte für die Miami Dolphins bei zwei Auftritten im Jahr 2017 insgesamt 285 Yards Offensive, einschließlich eines 66-Yard-Touchdown-Laufs.

DIE GESCHICHTE ZWEIER DIVISIONEN

Die Cardinals liegen zum ersten Mal seit 2015, ihrem letzten Playoff-Jahr, so spät in der Saison wieder über .500. Dennoch muss sich Arizona im NFC West hinter Seattle (5:0) und den Los Angeles Rams (4:1) mit dem dritten Platz begnügen.

In der Zwischenzeit führen die Cowboys den NFC Ost an, die einzige Liga, in der es keine Mannschaft mit einer Siegesserie gibt. Dal

Share.

Leave A Reply