Las Vegas Officer erschossen, bewaffneter Mann von der Polizei bei George Floyd-Protesten getötet

0

Clark County Sheriff Joe Lombardo Der Beamte der Las Vegas Metro Police Department (LVMPD) befindet sich nach einer Schießerei in der Nähe des Circus Circus Hotels und Casinos auf dem Las Vegas Strip in einem „schweren Zustand“.

Ein Beamter wurde am Montagabend bei zwei verschiedenen Vorfällen in Las Vegas bei den Protesten gegen den Tod von George Floyd schwer verletzt und ein bewaffneter Mann von der Polizei erschossen.

“Das war eine lange Nacht für Ihre Polizeiabteilung” Lombardo erzählte eine Pressekonferenz. „Wie Sie alle wissen, gab es in der vergangenen Woche Proteste, und diese Proteste haben letzte Nacht zu zwei Schießereignissen geführt LVMPD Offiziere. “

Lombardo sagte, ein Schuss sei abgefeuert worden, als Beamte versuchten, eine Menge von Demonstranten festzunehmen, die Steine ​​und Flaschen auf die Polizei warfen. Ein Beamter wurde getroffen und in einem kritischen Zustand ins Krankenhaus gebracht.

Ein Verdächtiger wurde später identifiziert und in Gewahrsam genommen.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

In einem anderen Vorfall erschoss die Polizei einen Mann, der mit mehreren Schusswaffen vor dem Foley-Gebäude und dem US-Bundesgericht in der Nähe des Las Vegas Boulevard bewaffnet war.

Laut lokalen Medienberichten befindet sich der Beamte auf einer lebenserhaltenden Maschine, nachdem er während der Störung eine Schusswunde am Kopf erlitten hatte.

Zu beiden Dreharbeiten wurden keine weiteren Angaben gemacht. Die Untersuchung beider Vorfälle ist noch nicht abgeschlossen.

Der Verdächtige soll dann nach einer seiner Schusswaffen gegriffen haben und die Beamten aufgefordert haben, sich mit ihm zu „beschäftigen“. Der Verdächtige wurde von der Polizei mit Schüssen getroffen und in ein Krankenhaus gebracht, wo er für tot erklärt wurde.

Lombardo Diese Beamten waren in der Nähe des Gebäudes stationiert, um es vor Demonstranten zu schützen. Gegen 23.22 Uhr näherte sich ein Verdächtiger, der mit „mehreren Schusswaffen“ bewaffnet war und anscheinend Körperschutz trug, den Beamten.

„Dies ist eine traurige Nacht für LVMPD Familie und eine tragische Nacht für unsere Gemeinde mit diesen Protesten, die zu Unruhen führen. Eine Tragödie führt nur zu einer anderen. “ Lombardo sagte.

“Was geschehen ist, ist absolut inakzeptabel”, fügte er hinzu. “Ich hoffe, die Community sieht das auch so.”

In einer Erklärung der Las Vegas Metro Police Department Bolden Das Gebietskommando sagte: „In diesem Moment bitten wir um Gebete für unsere Strafverfolgungsgemeinschaft. Lasst uns gemeinsam für den Frieden unserer Stadt beten.

Nach Floyds Tod in Polizeigewahrsam gab es in den USA weit verbreitete Proteste und Unruhen.

Nevada Gouverneur Steve Sislak fügte hinzu: „Mein Büro wurde benachrichtigt, dass die Las Vegas Metropolitan Police Department derzeit zwei separate Vorfälle in Las Vegas bearbeitet. Der Staat steht in Kontakt mit den örtlichen Strafverfolgungsbehörden und überwacht die Situation weiterhin. “

Las Vegas

Share.

Leave A Reply