Late-Night-Hosts sagen, Rassismus zu bekämpfen bedeutet mehr als nur zu reden

0

“Heute fühlt sich ganz anders an”, sagte O’Brien am Montagabend. “Es fühlt sich nicht richtig an, über meine Gefühle von Traurigkeit und Wut zu sprechen. Das fühlt sich wirklich unangemessen und irgendwie falsch an. “

Es ist zu einem Ritual geworden – ein etwas unerklärliches, wie TBS ‘Conan O’Brien feststellte -, dass diese Comics nach Terroranschlägen, Schießereien in der Schule oder anderen nationalen Traumata ausgestrahlt werden, um zu versuchen, sie für ihr Publikum zu verstehen. Floyd starb am 25. Mai, nachdem ein weißer Polizist aus Minneapolis sein Knie einige Minuten lang in den Nacken des schwarzen Mannes mit Handschellen gedrückt hatte, selbst nachdem er aufgehört hatte, sich zu bewegen.

NEW YORK – Sechs der amerikanischen Late-Night-TV-Comedy-Moderatoren – fünf davon weiße Männer – wurden nach dem Wochenende der Unruhen nach dem Tod von George Floyd ernst, um darauf hinzuweisen, dass sie und andere mehr tun müssen, als über Rassismus zu sprechen.

Trevor Noah von Comedy Central’s “The Daily Show” brachte eine andere persönliche Erfahrung mit, nachdem er in Südafrika mit einem weißen Vater und einer schwarzen Mutter aufgewachsen war. Er bot einen ernsthaften, expansiven Monolog an, der die Auswirkungen des Coronavirus auf Minderheiten berührte, die New Yorkerin, die kürzlich der Polizei sagte, sie werde von einem Afroamerikaner im Central Park bedroht, und George Floyd.

Er brachte Van Jones von CNN als Gast mit. Das ist eine Sache, die O’Brien mit Stephen Colbert, Jimmy Fallon, James Corden und Seth Meyers gemeinsam hatte: Sie alle luden schwarze Gäste oder, in Cordens Fall, die Mitarbeiterin Reggie Watts ein, über das Thema zu sprechen, nachdem sie ihr Stück gesagt hatten.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Stattdessen sagte O’Brien, es sei wichtig, Menschen zuzuhören, die direkte Erfahrungen mit “unserer nationalen Krise” haben, der Tatsache, dass sich ein Großteil der schwarzen Gemeinschaft in den USA nicht sicher, gesehen oder gehört fühlt.

“Versuchen Sie sich vorzustellen, wie es sich anfühlt, ein Schwarzer zu sein, wenn er sieht, wie er jeden Tag geplündert wird”, sagte Noah, “denn genau das passiert in Amerika. Die Polizei in Amerika plündert schwarze Körper. “

Sich von den Strafverfolgungsbehörden bedroht zu fühlen, fühlt sich für viele Schwarze so an, als würden sie an einen Standard gebunden, den einige, die für die Durchsetzung von Gesetzen verantwortlich sind, nicht an sich selbst halten, sagte er. Noah sagte, er verstehe die Mentalität, die zu Plünderungen führt, wenn viele Weiße dies nicht können.

Fallon von NBC bemerkte, wie alle Gastgeber, die aufgrund von COVID-19-Einschränkungen von zu Hause aus sprachen, wie die Floyd-Geschichte mit seinen persönlichen Problemen zusammenfiel.

Fallon entschuldigte sich kürzlich, nachdem Geschichten darüber aufgetaucht waren, wie er in einem 2000er “Saturday Night Live” -Skit in Schwarzgesicht auftrat, um sich als Chris Rock auszugeben. Er sagte, ihm wurde geraten, still zu bleiben, wenn Leute online über ihn sprachen, aber er erkannte, dass er darüber sprechen musste.

“Diese kleine Geste hat für mich mein eigenes Schweigen gebrochen”, sagte der Moderator der Show “Tonight”. “Schweigen war das größte Verbrechen, das Leute wie ich begehen können.”

“Wir müssen mehr als nur einen Tag auf Twitter sagen, dass es nicht in Ordnung ist”, sagte Fallon, der später mit NAACP-Präsident Derrick Johnson in der Luft sprach.

“Nehmen Sie es auf sich, ein Führer zu sein und ein Beispiel für die Art von Land zu geben, in dem Sie leben möchten”, sagte er. „Das könnte bedeuten, zu einem Protest zu gehen oder eine Spende zu machen oder ein angespanntes Gespräch über Rasse zu führen.

Die Verweigerung von Menschenrechten und Würde für alle Menschen wird letztendlich die Gesellschaft zerstören, sagte Colbert, der führende Anbieter von Late-Night-Ratings in CBS ‘”Late Show”.

Im Gegensatz zu den anderen mischten Colbert und Meyers Witze in ihre Monologe, aber ihre Botschaften waren unverkennbar.

“Wir geben mehr für das System aus, das schwarze Leben bestraft und entwertet, als für Dinge, die schwarze Leben bekräftigen und wertschätzen und es den Menschen ermöglichen, ein Leben in Sicherheit, Anstand und Gesundheit zu führen”, sagte er.

Meyers war krank über den Geldbetrag, den die örtlichen Gemeinden für die Polizeiarbeit ausgeben.

“Das wirst du nicht vom Weißen Haus bekommen”, sagte er. „Also müssen wir uns verstärken und es selbst bereitstellen. Da Amerika offiziell BYOP ist, bringen Sie Ihren eigenen Präsidenten mit. “

Jimmy Kimmel von ABC hat am Montag eine Wiederholung ausgestrahlt.

“Ich fühle mich hoffnungslos”, sagte er. “Ich habe keine Antworten. Aber ich möchte mehr tun. Ich möchte mehr lernen und das beginnen lassen. “

Corden aus Großbritannien schien in seiner CBS-Show erschüttert zu sein.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

DATEI - In diesem Datei-Foto vom 18. Juli 2019 stellt Conan O'Brien Tom Cruise vor, um einen Clip von zu präsentieren

Share.

Leave A Reply