Laut Bank of Central African States soll das BIP der Region im Jahr 2020 um 5,9% schrumpfen

0

(Berichterstattung von Josiane Kouagheu Schreiben von Alessandra Prentice Schnitt von Leslie Adler)

Die Bank hat außerdem beschlossen, ihren Leitzins bei 3,25% zu halten, heißt es in einer Erklärung. Der Ausblick folgt der Prognose des Internationalen Währungsfonds für eine tiefere als erwartete Rezession in Afrika südlich der Sahara in diesem Jahr.

YAOUNDE, 24. Juni – Die Bank der Zentralafrikanischen Staaten (BEAC) hat am Mittwoch angekündigt, dass das Bruttoinlandsprodukt der Region in diesem Jahr aufgrund der Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie und eines Einbruchs der globalen Ölpreise um 5,9% schrumpfen wird.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply