Laut Datafolha-Umfrage steigt die Unterstützung für Demokratie in Brasilien auf 75%

0

 

Bei der letzten Umfrage im Dezember letzten Jahres unterstützten 62% der Brasilianer die Demokratie, während 12% der Bürger sagten, eine Diktatur sei unter bestimmten Umständen besser.

Die Ergebnisse sind auf eine höhere Wahrnehmung zurückzuführen, dass die Regierung des rechten Präsidenten Jair Bolsonaro versuchen könnte, mit demokratischen Institutionen zu brechen. Bolsonaro, ein ehemaliger Armeekapitän, hat Proteste unterstützt, die die Schließung des unabhängigen Obersten Gerichtshofs und Kongresses wegen Ablehnung der Tagesordnung des Präsidenten forderten.

SAO PAULO, 28. Juni – 75% der Brasilianer unterstützen die derzeitige Demokratie des Landes. Eine am Sonntag veröffentlichte Umfrage von Datafolha ergab, dass nur 10% der Bürger eine Diktatur unterstützen, die höchste und niedrigste Unterstützung für die beiden Regierungsformen in mindestens 30 Jahre.

Brasilien erlebte zwischen 1964 und 1985 seine letzte Militärdiktatur. Bolsonaro ist ein leidenschaftlicher Anhänger dieser Militärperiode. (Berichterstattung von Marcelo Rochabrun Schnitt von Alistair Bell)

Die größte Veränderung im Herzen zwischen der Dezember-Umfrage und der aktuellen Umfrage kam von Menschen, denen die Art der Regierung gleichgültig war, die von 22% auf 12% fiel.

Tun Sie mir einen Gefallen: Bitte TEILEN Sie diesen Beitrag.

Bitte teilen Sie diesen Beitrag

Share.

Leave A Reply